PC-WELT Know-how: Pictbridge

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von goto2, 26. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Lohnt sich für das Drucken eines Fotos überhaupt der Aufwand, den Rechner hochzufahren, die Soft-ware zu
    ---------------------------------------------------

    Der direckt Druck ist Mist,
    weil man auf dem kleinen Display
    nicht so viel erkennen kann und kaum möglichklieten hat
    diese Fotos in der Kamera zu bearbeiten = was auch etwas umständlich ist.


    Aber es gibt auch Drucker
    mit eingebautem "Karten Lese Gerät"
    und dann ist es egal welchem Hersteller die Kamera ist!
     
  2. kabeljunge

    kabeljunge Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    83
    ich denke es schadet auf keinen fall..wer will kann ja dennoch den pc nutzen.. und sobald es zum Standard geworden ist wird es sich auch nichtmehr in den Kosten niederschlagen.. wobei ich den Eindruck habe das es das heute schon nicht macht!:dafür:
     
  3. uwahrmann

    uwahrmann ROM

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Klar hat man in der Kamera weniger Bearbeitungsmöglichkeiten als am PC, aber das soll die Technik ja auch nicht leisten..

    Meine Frau ist superglücklich, daß sie ihre Schnappschüsse direkt und ohne umständlichen Umweg über PC ausdrucken kann. Dafür ist PictBridge eine prima Sache. Ein - wie ich finde - richtiger Schritt in Richtung mehr "Usability" moderner Technik.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen