PC Welt Notfall CD im eigenbau?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Der Eiserne II, 1. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Die PC Welt hat eine Notfall CD herausgebracht. Ein Live Linux mit F-Prot Virenscanner. Kann man sich so eine CD auch selber machen?
     
  2. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Treffer. So etwas habe ich gesucht. Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich mache meine Recovery-CDs mit DOS-Tools. Auch der F-Prot-Virenscanner ist nach meiner Einschätzung unter DOS effektiver. Du kannst mit Hilfe von NTFSDOS auch NTFS-Partitionen scannen (wenn auch nicht Dateien verändern).Aber Du findest so die virenverseuchten Dateien und kannst sie dann mit der R-Konsole löschen bzw. austauschen. Bei der F-Prot-Linux-Variante mußt Du Dir den Befehl merken, mit dem du scannst ("fprot /mnt -desinf").Wenn man das selten macht, wird er im entscheidenden Moment nicht präsent sein.Ich würde Dir empfehlen, auf folgender Basis eine Recovery-CD zu erstellen :

    http://techupdate.zdnet.de/story/0,,t419-s2111198,00.html

    franzkat
     
  4. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Hast recht habe jetzt nach mal nach gesehen. War der Meinung das kann Knoppix auch. Weißt du noch einen Unterschied zwischen den beiden. Oder hast du noch einen Geheimtipp ( ich weiß dann ist er nicht mehr geheim ) für mich. Partitionier mit Grafischer Oberfläche ( z. B. wie bei der Mandrake Installation ) oder den Dateimanager wie bei der c}t ausgabe der so aussieht wie Norton Commander. Und wie Brenne ich dann das Ganz?

    Nur eines finde ich blöd die c}t CD Bootet ohne Problem auf meinem Leptop die PC Welt CD 2.1 hat problem. Er schreibt modprobe: modprobe Can}t locate module block-major-2. Die Pc Welt CD 2.0 macht das auch nicht. Kannst du damit was anfangen.
    [Diese Nachricht wurde von Der Eiserne II am 10.06.2003 | 21:17 geändert.]
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Bei diesen beiden Varianten ist es schwierig eigene Programme einzubauen.Bei dem PC-Welt-basierten Linux-F-Prot hast Du die Möglichkeit, ganz aktuelle Virensignaturen von F-Prot von Diskette einlesen zu lassen.

    franzkat
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ist ganz unproblematisch.Du nimmst einfach Isobuster, liest das Bootimage aus, bringst den Linux-Ordner auf die CD und brennst dir die bootfähige Linux-F-Prot-Scanner-CD.

    franzkat
     
  7. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Danke für die Antwort. Hab ich mir schon gedacht. Ich versuche irgentwie mit ISObuster die anderen Sachen von der CD zu bekommen und dann Berennen.
     
  8. persei

    persei Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    14
    Habe mich mit diesem Thema eingehend beschäftigt und muß dir
    sagen auf Win32 Plattform ist es nicht unmöglich aber sehr langwierig (habe mich 3 monate mit diesem Thema auseinandergesetzt ) die beste und praktikablste Lösung ist leider
    knoppix oder tomtrbt.

    Gruß Masterblaster INC..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen