PC-Welt Notfall-Diskette

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Arne, 14. November 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arne

    Arne ROM

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    1
    Hi,
    die Notfall-Diskette aus Heft 10/00 finde ich ja Klasse. Habe mir das ganze zusammen mit ein paar Betriebssystemen auf eine bootbare CD gebrannt und läuft.
    Aber nur auf meinem PC!
    In der Autoexec.bat habe ich angegeben, dass die RamDisk den LW-Buchstaben F: erhält.
    Wenn ich nun aber mit der CD einen anderen Rechner boote und dort nicht drei Partitionen vorhanden sind (C,D,E) klappt das nicht mehr.
    Auf der WIN98-Bootdiskette aber schon. Nur leider werde ich aus dem Syntax dort nicht schlau.
    Mitlerweile habe ich herausgefunden, dass es dort mit Hilfe von SETRAMD.BAT gelöst wird. Des weiteren findet man auf der WIN98-Bootdisk noch FINDRAMD.EXE. Dieses Programm scannt nach RamDisks und gibt den nummerischen Wert zurück. (3 = C; 4 = D usw.). Wie setze ich diesen Wert aber nun bei SET RAMDISK ein?

    Wer weiß was?

    Arne
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen