PC-WELT Umfrage: Welches Betriebssystem setzt sich bis 2010 durch?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von emacs, 14. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thomasbelser

    thomasbelser Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    31
    Umständlich zu Installieren,
    Schwer zu konfigurieren,
    schwierig, neue Programme zu Installieren!

    Wer will sich schon extra als Administrator anmelden, um ein Programm zu Installieren?
    Eingeschränkte Benutzerkonten sind eh nur was für Anfänger und für die Leute geeignet, die nicht richtig mit einem Computer umgehen können.
    OK, Linux hat sich in Sachen "Benutzerfreundlichkeit" etwas gebessert, aber warum deshalb extra auf Linux umsteigen?
    Windows :bet: ist schon seit je her ein Benutzerfreundliches System, wenn die vielen Updates nicht wären!
    Aber auch dafür gibt es eine Begründung::D
    Wenn manche Programmierer nicht mal in der Lage sind, ein kleines Programm, geschweige denn eine Internetseite fehlerfrei zu programmieren, dann ist es auch unmöglich, ein Betriebssystem sofort fehlerfrei auf den Markt zu bringen, welches mehrere hunderte Programme beinhaltet!!!

    Microsoft wird 2010 immer noch Marktführersein,
    UND DAS IST AUCH GUT SO!!! ;)
     
  2. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    Ganz tolle Umfrage....
    Windows oder Linux um 2010. In anbetracht mangelnder Zukunftsaussichten (Spieletauglichkeit von Linux, etc.) läßt sich in dieser Hinsicht kaum eine Antwort finden. Dazu wird in den nächsten Jahren noch viel zu viel passieren. Wird Longhorn tatsächlich die eierlegende Wollmilchsau? Werden alle Games unter Linux laufen? Schafft es M$ mal ein BS auch ohne Sicherheitslücken rauszubringen?

    Ich habe noch eine tolle Umfrage:

    Welcher Grafikkartenhersteller wird 2010 vorne sein ?:
    O ATI
    O NVIDIA
    O Keiner von beiden
    O NVIDIA und ATI fusionieren bis dahin

    Nee, mal ehrlich, so eine Umfrage ist für mich blanker Hohn, da sie überhaupt keine Aussage hat. Wirklich relevant ist es nun nicht grade, wer denn von beiden 2010 vorne liegen wird.
    Ob nun in China ein Sack Reis umfällt oder man an dieser Umfrage teilnimmt, spielt nun gewiss keine wirklich Rolle.
     
  3. -el

    -el Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    28
    ... ernst machen mit ihren Linux-Plänen, dann stellen sie alleine schon genug User, um die Statistik entsprechend zu beeinflussen.
    Und Indien ist auch schon auf dem Weg.
    -el
     
  4. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Immerhin soll HURD ja im nächsten Jahr fertig werden und kurz darauf alles dagewesene fertig machen ;)

    gruß

    Greg
     
  5. thomasbelser

    thomasbelser Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    31
    So is gut du dicke wurst!!!

    Was is der Unterschied zwischen Aids und Linux?

    Aids ist verbreitet!!!:D



    Hier is bis jetzt noch nix los in dem Forum, kommen bestimmt wieder alle heute Abend um zehn Uhr wie gestern!!!

    Guck mal auf meiner Web-Site, hab dran weitergearbeitet!!!
     
  6. obacht du wurst

    obacht du wurst ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    da hat er recht.... wer linuxfan ist für den gilt das::aua: :bremse: :saufen: :auslach: tja wer so blöd ist und ein programm verehrt, das noch nicht einmal selbstständig funktioniert
     
  7. thomasbelser

    thomasbelser Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    31
    SUPPER!!!

    Was ist der Unterschied zwischen Rudolf Scharping und Linux?

    Rudolf Scharping war ne Alternative!!!:D :D
     
  8. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Jawohl. Recht haste MS rulez.
    Ich bin auch seit DOS und Win 3.0 dabei. MS Software ist einfach SUPER.
    Treiber, Patches und Programme ruck zuck klick und zack installiert. Neustart und läuft oder nicht. Absturtz nur selten. Und wenns System halt mal durch ein Schrottprogramm gehimmelt wurde scheißdrauf man hat ja ein Image gesichert, das in Null Komma Nix wieder aufgespielt werden kann. Besonders toll beim jetzigen Flaggschiff WIN XP sind für mich die tollen Assistenten die mir alle Arbeit abnehmen. Klick klick klick fertig. Und wenns nicht läuft gibs ja noch das PC-Welt Forum. Und dann erst das optische Leckerli Luna like. Echt geil. Und dagegen Linux. Seit Suse 6.3 ausprobiert. Son' scheiß. Selbst mit den neuen Versionen kriegt man keine exotische nur für Windows optimierte Hardware ans laufen weil die freien Entwickler, die ja nur aus enthusiasmus für ihre Sache Arbeiten noch keine entsprechenden "Treiber" erstellt oder Bibliotheken angepasst haben. Tja bezahlte Entwickler Arbeiten halt schneller und besser, vor allem die von MS. Und dann die Anwenderoftware. Bäh Lieber ein Paar 100 ? für MS Software auf den Tisch legen und sich die notwendigen Updates ziehen, als den beschwerlichen weg bei Suse als root anmelden und die kostenlose Software installieren die nicht mal einen Neustart verlangt aber leider doch funktioniert. Und das Schlimmste ist, das du oft auch noch die Qual der Wahl hast bei den unzähligen Programmen, Themes und Erweiterungen die sie da so im Internet tummeln. Und dann etwa noch bei Suse gar Yast2 zum installieren der rpm Pakete benutzen. Würg. Ganz schlimm apt bei Debian. Haben die doch tatsächlich noch ein Programm für die Kosole in Debian drin. Na sowas von "am Zeitgeist" vorbei. Zugegeben funktioniert apt einwandfrei und löst Packetabhängigkeiten intelligent auf, aber ohne Mausunterstützung. Doppelt Bäh. Ne Ne Ne. Jetz teste ich noch ein bischen Debian-Sarge. Und wenn es nicht innerhalb der nächsten Woche mindesten eine Fehlfunktion zeigt starte ich sofort mein XP (das hab ich mir vorgenommen) wenigstens um die neuen Sicherheitspatches einzuspielen. Denn Pflege ist alles.
    cu

    ps sind seit Oktober letzten Jahres eigendlich viele Patches von MS gekommen?
    hab da auch was von Ungeziefer SORBER oder so gehört. War da was?:bet:
     
  9. thomasbelser

    thomasbelser Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    31
    Ihr könnt es wohl alle net ertragen, dass Windows besser ist!Sonst hätte wohl schon längst einer geantwortet!!!

    Außerdem:
    So sicher is Linux auch wieder nett
    Im November sind 16 Updates dafür erschienen!!!
    siehe PCWELT 12/03

    Ihr lebt wohl in einer "Gnu" Generation!!! :D :D :D
     
  10. thomasbelser

    thomasbelser Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    31
    Windows hat nen Marktanteil von 94%, Linux nur knapp 3%!!!
    Seinen Marktanteil so zu steigern schafft Linux nie!!!:p
    ZUM GLÜCK!!!
     
  11. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    omg, schon wieder ein troll :topmodel:
     
  12. thomasbelser

    thomasbelser Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    31
    Linux ist Schrott, weil bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren!!!

    :D

    So, und wer das jetzt nicht kapiert hat, soll mich ja net fragen!!!:aua:
     
  13. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    ich weiß, was du hören willst:
    Linux, ist scheiße, in jeder hinsicht, du kannst es voll vergessen. Es ist kompiziert, es gibt keine hardwareerkennung, es wird sich nie durchsetzten, weil wir im grunde ja alle bill-abhängig sind, man müsste sich nämlch bei der installation von linux ein paar zeilen doku durchlesen. dass kann jedoch dem otto normaluser nicht zugemutet werden.

    Wenn man linux so anpassen würde, dass alles so bunt wäre wie bei windows, würden die ganzen vorteile flöten gehen. Also bleibt es immer ein os für eine gruppe, die nicht durch elitenbildung entstanden ist, relevant.
    Auch ich habe den trollversuch erkannt, und hab weder zeit noch lust, mich über solche sachen zu unterhalten. mittlerweile ist es ja schon zum :kotz:
    Bleibt bei eurem system, seit froh, und damit ist es erledigt. Schluss.

    MfG
     
  14. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    hm toll dann erkläre ich demjenigen schnell ne programmiersprache ?
     
  15. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Unter linux schreibt man sich ein kleines script, welches alles alleine macht... :D
     
  16. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    ja da hast du völlig recht jedesmal wenn ich einem nicht so bewandert Mitbewohner diese netten Planet etwas erlären muss (unter windows) kommt nach spätestens 5 minuten "geht das nicht einfacher ". Unter Linux will ich mir das gar nich vorstellen!:haare: :haare: :haare:
     
  17. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Also ich muss dazu auch mal meinen Senf dazugeben. Ich finde man kann Linux mit Harley Davidson Fahrern vergleichen. Die schrauben auch mehr als was sie fahren.:D
    Es mag zwar als OS für den Serverbereich geeignet sein, aber für den normalen Heimanwender der Familie hat absolut ungeeignet. Nicht umsonst verdienen sich Linuxspezialisten dumm u. dämlich im Gegensatz zu normalen Admins. Ich hab einen Bekannten der ist so ein Linuxer. Der macht sich unter 100? pro Stunde nicht die Hände schmutzig.
    Der normale PC Nutzer sieht den PC nun mal als Werkzeug zum arbeiten u. nicht als Spielzeug. Der mag nun mal Pflug & Play.

    Gruss Mario
     
  18. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    Unser Verfasser, sein letzter Beitrag kann ja wohl nicht ernst gemeint sein!
     
  19. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
  20. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    So langsam glaub' ich, er meints ironisch!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen