1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC zu heiss ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Ti52, 9. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hallo !
    ICh habe das gefühl, dass mein PC etwas zu heiss ist !! Habe mir Motherboard Monitor runtergeladen um es zu überprüfen !! Aber es funktioniert nicht wahrscheinlich nicht kompitabl mit Mainboard !! Im Bios gibts bei mir auch keine Temperaturanzeige ! Updaten will ich Bios nicht !! Welch möglcihkeiten gibt es noch ??
    Vielen Dank ! Sebastian
     
  2. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    dann gibt es bei deinem Board ganz offensichtlich kein Hardware-Monitoring, wie Steffen schon gepostet hat.
    42 Grad für eine Festplatte sind ok. Solange die Temperatur nicht über 45 Grad steigt ist alles im grünen Bereich.

    Gruß Karsten
     
  3. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Ja klappt ! Aber ich sehe nur die HDO Festplaffen Temp. die ist jetz auf 42 Grad !! Ist das OK ?????
    Thx Sebi
     
  4. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Es schaltet sich öffters der Kühler stärker zu !!
    Sebi
     
  5. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    am besten lädst du dir Speedfan runter und versuchst es damit. Dieses Programm sollte eigentlich auch mit dem Intel-Chipsatz zusammen arbeiten.

    Gruß Karsten
     
  6. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Ich habe einen P4 1,8 GHz Mainboard: Micro Star MS 6534
    Chipset: Intel 854 ! Hilft das weiter ?
    Thx Sebi
     
  7. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi Sebastian,

    was für ein Mainboard und welchen Prozessor hast du denn?
    Es gibt z.B. noch VCool (funktioniert nur mit VIA-Chipsätzen) oder Speedfan. Beide Programme gibt es in allen gängigen Download-Bereichen.
    Mit VCool kann man den Prozessor auch noch zusätzlich im Teillastbereich kühlen.

    Gruß Karsten
    [Diese Nachricht wurde von T_2000 am 09.01.2003 | 17:45 geändert.]
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, laut Manual S.3-25 gibt es im BIOS einen PC Health Status . Hast du evtl- ein modifiziertes Board (Komplettrechner ?)?

    MfG Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, vielleich gibt es kein Hardware-Monitoring bei diesem Board. Gerade bei M-ATX-Boards wird manchmal alles Mögliche eingespart. Ein Anfrage bei MSI dürfte dich schlauer machen.
    Wie kommst du auf die Idee, das dein PC zu warm wird ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen