1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC zu langsam

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Yankar, 8. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yankar

    Yankar ROM

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    3
    ich habe einen athlon k7 800mhz (slot) auf einem asus k7m mainboard, dazu 128 mb ram und eine asus 6600v grafikkarte. das problem ist, dass der rechner viel zu langsam läuft, ganz besonders bei spielen und videos, aber auch ansonsten ist es bemerkbar. ein software problem scheidet aus, ich habe bereits alles neu installiert (windows, neueste treiber etc.), auch die festplatte und die grafikkarte habe ich bereits ausgetauscht. ein bios update ist nicht verfügbar.
    nun habe ich mir gedacht, dass es evtl. an der cpu liegen könnte, da der pc beim hochfahren immer anzeigt, dass ich eine "AMD (UNKNOWN) 800MHZ"-cpu habe. kann man diesen fehler irgendwie beheben, bzw. ist das überhaupt der fehler?
    danke im voraus für jede hilfe!

    yankar
     
  2. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hey,

    also wenn du surfst und gleichzeitig winamp laufen läßt,
    ist dein Rechner mit 128 MB Ram ziehmlich schnell am Ende.
    Du mußt auch bedenken, dasd Windows (je nach Version)
    einen Teil deines RAMs "beschlagnahmt". Und bei deinen
    Videos würde ich dir mind. 256 MB empfehlen.

    So Long
    Dominik
     
  3. Yankar

    Yankar ROM

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    3
    nein, ein softwareproblem schliesse ich definitv aus!ich habe für alle sachen schon verschiedene treiber-versionen ausprobiert und lasse selbstverständlich KEINE programme neben spielen laufen. vielleicht sind 128 mb nach heutigen standards ein bißchen wenig aber für meine derzeitigen ansprüche sollte es doch genügen: zb. (größere) videos anschauen, surfen und GLEICHZEITG winamp laufen lassen ohne dass die musik ruckelt, oder auch spiele wie zb. empire earth spielen die auch auf wesentlich schlechter ausgestatteten rechnern problemlos laufen.
    ich bin immer noch der meinung (da ich sonst alles probiert habe!), dass es nur an der cpu liegen kann, die das mainboard irgendwie nicht richtig erkennt und daher nicht richtig ausnutzt oder so...

    yankar
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    bin der meinung, dass du während des spielens auch im Hintergrund programme laufen hast.
    Und ich bin auch der meinung dass 128mb bißchen zu wenig ist.
     
  5. tk1601

    tk1601 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    128MB Ram ist ein bisschen wenig! Rüste mal eine Stufe höher auf 256MB oder gar auf 512MB. Für Videos ist ein 800er allemal schnell genug, daher nehme ich an das es der Ram ist.

    T.K
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen