PC zur Videobearbeotung

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von naknak, 7. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. naknak

    naknak ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    welche Zusatzgeräte (Hardware und Software) benötigt man um einen normalen PC videotauglich zu machen? Und welche Ausstattung sollte der PC haben? Kann es überhaupt ein PC von der "Stange" also z.B. aus dem Supermakt sein?
    Gruß und Dank!
    naknak
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    Hi!
    Mit einer Grafikkarte mit TV-In/out oder einer TV-Karte wird im Prinzip jeder PC Videobearbeitungstauglich.
    Software gibts wie Sand am Meer, von Freeware bis einigen Tausend €, meist wird auch was mit den TV-Karten mitgeliefert.
    Die letzten Aldi-PCs waren durchweg im Auslieferungszustand videotauglich.
    Gruß, Andreas
     
  3. chrissi_410

    chrissi_410 Guest

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    18
    Also ich habe einen Aldi-PC (2002) und Pinnacle-Software (rund 80€) und VideoMagixDeLuxe2004/2005 (rund 50€).
    Alles funzt. Pinnacle Software scheint mir für den Anfänger leichter verständlich zu sein.
    Probier es aus - es macht sehr viel Freude, die Videobearbeitung!
     
  4. naknak

    naknak ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    ..........
     
  5. naknak

    naknak ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Was ist der Unterschied bzw. sind die Vorteile/Nachteile von einer Grafikkarte mit TV-In/out oder einer TV-Karte?
    Gruß und Dank!
    naknak
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Eine TV-Karte bestzt einen Tuner zum Fernsehempfang. Mit einem Antennen-Anschluss kannst du dann die bei dir ankommenden Fernsehprogramme am PC empfangen und auch aufzeichnen. Die Grafikkarte allein benötgt immer eine Video-Quelle.
    Gruß Eljot
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    TV-Karten werden eher von Fremdsoftware unterstützt als Grafikkarten mit TV-IN. Und es gibt TV-Karten auch gleich mit Hardware-MPEG-Encoder, praktisch für etwas langsamere PCs (unter 1,5GHz).
     
  8. naknak

    naknak ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo, Danke für die Antworten.
    Die Videokammera würde über USB verbunden. Ist es dafür egal ob man eine TV-Karte oder Grafikkarte mit TV-In/out installiert hat?
    Gruß und Dank!
    naknak
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    Bei USB brauchst Du keins von beiden.
    Aber ich würde dann eher FireWire benutzen, wenn die Cam das auch hat.
     
  10. naknak

    naknak ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    bei USB keines von beiden???? ich bin jetzte etwas irritiert. Keine karte? Die cam hat sicherlich FireWire (ich muss da mal nachschauen, es ist nicht meine), aber sie ist fast neu und die Preisklasse liegt bei etwa 1000 Euro. Dann muss ich beim Computerkauf auch auf einen vorhandenen FireWire-Anschluss achten? únd dann brauche ich nur noch die Software? Aber wenn die geschnittenen Filme auf VHS überspielt werden sollten, ist sicherlich eine karte sicherlich notwendig? Und wenn auf DVD gebrannt dann ein Brenner. Wie teuer ist heute eigentlich ein akzeptabler DVD-Brenner? Viele Fragen auf einmal. Danke für die Antwort im Vorraus!
    LG naknak
     
  11. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ja, ist aber auch allermeistens vorhanden.
    nein, ein TV-Out reicht, und den hat heutzutage jede Grafikkarte.
    ...im Bereich zwischen 50 und 100 € sind die meisten angesiedelt - je nach Performance.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    Selbst wenn der PC kein Firewire hat, das kann man für ein paar € nachrüsten, ist billiger als eine TV-Karte. TV-Karten sind nur nötig, um analoge Videos zu digitalisieren. Bei schon digital aufgenommenen Videos entfällt dies ja. Die müssen nur schnell auf den PC kopiert werden und das kann nur Firewire, USB ist da meist viel zu langsam.
     
  13. ddcarsten

    ddcarsten ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Ich stelle mal meine Konfiguration rein: Athtlon 2000+, 256 MB RAM, 128 MB Grafikkarte, Firewire vorhanden, TV- Karte auch. Meine Frage: Ist das ausreichend um anständig Videos zu bearbeiten, oder sollte es etwas mehr sein?
     
  14. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Du solltest deinem PC etwas mehr RAM gönnen - also 512MB sind Minimum, 1024 sind schon ganz gut...
    Schnelle und ausreichend große Festplatte ist auch da?
     
  15. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    ein wenig mager zur videobearbeitung. beim umrechnen von videodaten zählt jedes megaherz. die grafikkarte spielt so gut wie keine rolle, da sie dabei keine daten verarbeitet. aber wenn du genug zeit hast, ist das system ausreichend. mehr RAM ist allerdings wirklich pflicht!

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen