1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC zusammengebaut; Laufwerke laufen nicht.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Gladiator66, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Hi

    Ich habe heute meinen neuen PC zusammengebaut. Ausser das DVD Laufwerk und NT (ca. 2 Monate alt) hab ich alles neu gekauft. Nun, ich hab alles in ein neues Gehäuse eingebaut. Als erstes hab ich dann den PC an den Strom gehängt, und den Power Knopf gedrückt. Der Prozzessorlüfter hat dann gedreht, und auch die Lüfter des NT funktionnierten. Die LEDs vorne auf dem Gehäuse funktionnieren auch. Nun, da gibt es aber ein Problem, und zwar funktionnieren keine Laufwerke. Das heisst ich hab eine neue Seagate Baracuda Festplatte und das schon erwähnte DVD Laufwerk angehängt, jedoch läuft die Festplatte gar nicht an, und auch das DVD Laufwerk bleibt still.

    Mach ich irgend was falsch? Könnte es damit zu tun haben, dass vielleicht die Stecker Power Led, Power SW, HD Led, HD SW etc. nicht alle korrekt angeschlossen sind???

    Hoffe es kann mir jemand helfen!!!
     
  2. Gast

    Gast Guest

    :idee: aaahhhh
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > was bedeutet NDS

    *grübel*, ähm, wenn du mir den Zusammenhang dazu noch erklärst/ beschreibst/ zeigst - dann kann ich da vielleicht was mit anfangen.

    EDIT:

    einmal zurückscrollen und schon war?s mir klar...

    NDA statt NDS

    NDA = Non Disclosure Agreement - Stillschweigevereinbarung
     
  4. Gast

    Gast Guest

    @fabian

    nicht der kratzer auf der linken seite des fotos (also am rand des board) ist so wichtig, sondern der auf der RECHTEN seite (richtung northbridge)

    dort haste ein paar leiterbahnen freigelegt und entweder gekappt oder kurzgeschlossen!

    und zum thema wlp:

    nur ein kleiner punkt auf die DIE (das ding in der mitte) nicht die cpu drinne baden und auch nicht nur die gummipuffer einschmieren!
    kühler richtigrum raufsetzen und auch SEHR vorsichtig, wenn am DIE ecken abbrechen ist die CPU hinne!
     
  5. Gast

    Gast Guest

    @fabian

    hab damals eine grafikkarte zerschossen, auf meinem 386sx25...... da lief die cpu noch ohne kühler und war fest auf dem board verlötet.

    @amduser

    was bedeutet NDS?

    @all

    www.dau-alarm.de

    dort wird beschrieben, wie man es NICHT macht!
     
  6. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Also, hab alles nochmals haargenau überprüft, und da habe ich gemerkt, dass die Grafikkarte sehr hartnäckig war, zum einbauen, und habe dort nochmals kräftig gedrückt! Siehe da, der Bildschirm flackert und funzt!!

    Hab dann alles mit nem neuen ASUS Board zusammengebaut, und das System läuft jetzt gut!!

    Das alte Board werde ich wenn ich Zeit und Lust hab nochmals überprüfen.

    Nur 2 Sachen sind mir noch nicht klar:

    Ich hab auf dem ASUS Board nirgends Anschlüsse für HD LED gefunden!! Und, ich weiss zwar wo man auf dem Board Front USB anhängen kann, aber die Bezeichnungen stimmen irgend wie net überein, weiss also nicht wo anschliessen!! Ansonsten funktionniert das System aber gut!
     
  7. MaX2K1

    MaX2K1 Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    57
    @Fabian:

    Okay, hab auch schon mal ne Furche in ein Mainbooard gegraben, aber das war schon vorher schrott, also ist das gar kein Ding gewesen. Was vielen hier so pbel aufgestoßen ist, war dass du lemminghaft ohne Rücksicht auf verlsute weitergemacht hast, sowie auf feedback nur bedingt reagiert sowie Fragen mehrmals gestellt hast. Zum Beispiel hab ich bisher noch nix gelesen, was deine restliche Hardware betriff, oder ob dein mainboard nun piepcodes von sich gibt oder nicht, meins tat das damals ( auch heute noch, wenn ichs versuche ;-) ).

    Übrigens lässt sich kaum feststellen, was man kaputt macht, wenn man beliebig über ein Board kratzt. Wenn du schließlich eine Lösung des problems hast oder auch nicht, melde dich mal wieder und sags uns, so macht man das normlerweise.
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Och menno und das Thema is eh erledigt
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    nope :D

    und nun wieder :btt:
     
  11. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Juhu also raus damit bevor's eitert :D ;)
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    da iss nix mit NDA ...
     
  13. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich wett mit dir, du weißt wieder viel mehr als wir (wie immer :rolleyes: ) Aber *************** NDA.
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > die gehen auf die AMD 64 Und über die is ja gar nix bekannt.

    Bekannt bestimmt, nur ist bis jetzt nichts darüber im I-net zu finden :D
     
  15. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Aso. Na gut. Die Übertakter hängen jetzt eh nicht mehr mit AMD XP CPUs ab, die gehen auf die AMD 64 :D:D Und über die is ja gar nix bekannt.
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Weiß man nicht, weiß nichtmal der Verkäufer. Du kannst bei AMD anrufen und sagen, dass du eine CPU mitten aus dem Wafer haben willst. Ob's funktioniert und ob du viel draufzahlst, weiß ich nicht.

    AMD wird sich dabei sehr zurückhalten und nicht wirklich zugeben, dass man es irgendwie feststellen kann. Selbst mit Geld und guten Worten ist da nicht wirklich was zu holen.

    Frag mal bei AMDUser nach, der bekommt meistens Teile aus der Mitte.

    Ich habe auch nichts anderes bekommen, wie andere Händler auch :confused:

    AMD hat in der 2. Jahreshälfte 2003 die entsprechende Stelle für etwas anderes genutzt, so dass es mit den im Internet kursierenden Tools nunmehr nicht mehr möglich ist, wirklich endgültige Gewissheit bei CPU?s aus der 2. Jahreshälfte zu bekommen.
     
  17. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Der setzt sie einfach auf eins von seinen Test Boards.
     
  18. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Kann der Händler die CPU testen, und sagen ob sie Schrott ist?
    Wenn ja, wie macht der das?
     
  19. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Weiß man nicht, weiß nichtmal der Verkäufer. Du kannst bei AMD anrufen und sagen, dass du eine CPU mitten aus dem Wafer haben willst. Ob's funktioniert und ob du viel draufzahlst, weiß ich nicht. Frag mal bei AMDUser nach, der bekommt meistens Teile aus der Mitte.

    @Fabian

    Aso. Weil von oben sehen die schatten zimelich mickrig aus. Liegt wahrscheinlich an der Perspektive
     
  20. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    @ chrissig321

    Meinst du die 4 schwarzen, runden Gummipolster???

    Die sind ALLE vorhanden, das sieht nur auf dem Bild so aus!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen