1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC zusammenstellung in Ordnung?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Hollisoft, 2. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hollisoft

    Hollisoft Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    66
    Hallo!

    Habe für einen Freund ein PC zusammengestellt, die ich dann bei Mindfactory bestellen will.
    Habe auch aus anderen Themen im Forum mich informiert, was so zurzeit 'angesagt' ist.
    Also, mein Kumpel will den PC hauptsächlich zum Spielen nutzen (nicht unbedingt die neuesten High End Spiele).
    Er brauch auch keinen DVD-Brenner und Disketten-LW.

    So, hier erstmal die Komponenten:

    Prozessor: Athlon XP 2700+ Box (Thoroughbred) 121?

    Mainboard: MSI K7N2 Delta-L 72?

    A.speicher: 2x 256MB DDR-RAM PC333 CL2.5 Infineon 79?

    Grafikkarte: 128MB Sapphire Radeon 9600 PRO, blk 159?

    Festplatte: 120GB Maxtor 6Y120L0 91?

    Laufwerke: DVD: LG 8160/61/62B 16xDVD/48xCD 28?
    Brenner: LG GCE-8520/23B-B 52x24x52x 44?

    Netzteil: COBA 350W/CE PFC 37?

    Gehäuse: ist Vorhanden

    Gehäuse-Lüfter: 2x YS-Tech Lüfter 80x80x25 FD 7?

    Monitor: 17" Belinea 103051 97kHz,TCO03 125 ?


    Oder sollte ich lieber noch ein anderen Prozzi-Kühler nehmen?
    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Bin für jede vorschläge dankbar, nur es sollte halt nicht unbedingt mehr kosten.

    Danke schonmal in voraus!
    Christian
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Ein PC muss so schnell sein, dass Du die Spiele in guter Qualität und ohne Ruckeln spielen kannst. Alles, was drüber ist, ist Tribut an den Hardware-Moloch. Ich finde es nicht optimal, wenn man jetzt für extrem teures Geld Hardware kauft, die man von ihrer Leistungsfähigkeit erst in einem Jahr wirklich voll ausnützen kann. Bis dann kostet nämlich dieselbe Hardware die Hälfte.
    Ein weitere Punkt ist z.B. die CPU: für die meisten Games ist die CPU mittlerweilen nicht mehr so wichtig: wichtiger ist die Grafikkarte, weil die meisten 3D-Funktionen dort ablaufen. Klar darf man keine Low-End-CPU haben; aber für Games ist eine aktuelle Highend-CPU überflüssig: es muss also kein XP 3200+ oder P4 3200 sein. Der Trend in Sachen Wichtigkeit der Grafikkarte gegenüber der CPU wird noch weiter zunehmen.

    Gruss,

    Karl
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Was Du sagst, ist gut, schön und recht. Nur gibt es dabei zwei entscheidende Haken:

    - ein User merkt bei einem PC gar nicht, ob da ein XP 2600+ oder ein XP 3200+ drin steckt. Ausser er nimmt ein Benchmarkprogramm zu Hilfe oder er macht so was wie Video-Encodierung, wo halt die eine CPU ein paar Minuten früher fertig ist. Somit ist der Aufpreis von einem XP 2600+ auf einen XP 3200+ niemals gerechtfertigt.
    - die allermeisten hier im Forum haben so was wie ein Budget. Da kannst Du noch lange über SCSI-Festplatten etc. sinnieren - die Frage ist dann, was es wirklich braucht. Braucht man SCSI-Festplatten für den Rechner zu hause? In den allermeisten Fällen dürfte da die Antwort NEIN lauten, SCSI ist für Server interessant. Zudem ist eine SCSI-Festplatte im Vergleich mit einer IDE-Festplatte ziemlich teuer.

    Aber ich will niemanden auf dieser Welt daran hindern, sein Geld zum Fenster hinauszuwerfen.

    Gruss,

    Karl
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Ich sehe: es braucht eine neue Kategorie: den Angeber-PC. Könnte etwa so aussehen:

    P4 3,2 GHz
    2 GB RAM Corsair PC3800 CL1,5-1,5-1,5-3-1
    Asus P4C800 Deluxe
    Radeon 9800 XT
    Thermaltake Xaser 5
    Creative Audigy2 ZS Platinum Pro
    Irgend ne Surroundanlage für 14'000 ?
    4 x 300 GB Festplatte RAID10
    Netzteil Enermax 650 Watt
    Alles wassergekühlt (CPU, GraKa, Festplatte, Netzteil, Chipsatz, Spannungswandler auf Mobo)
    Das alles natürlich krass übertaktet

    Sind wir endlich fertig? Dann könne wir ja endlich Office machen und Tetris spielen! *g*

    Gruss,

    Karl

    P.S.: vergolden wäre auch ne Möglichkeit - wer hat schon ein vergoldetes Floppylaufwerk?;)
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Der Spire Whisper Rock IV ist gut.

    Gehäuselüfter würde ich von Papst nehmen (8412NGL oder 8412NGLV), die sind so leise, dass sie nahezu unhörbar sind. Und sehr teuer sind sie auch nicht (mehr).

    LG? Naja, ich habe zwar noch nie ein LG-Gerät gehabt, aber irgendwie können mich diese Geräte nicht so überzeugen.
    Beim DVD-LW empfehle ich ein Toshiba SD-M1802, beim Brenner Teac, MSI oder Yamaha.

    Siehe auch meinen DreamPC.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen