PC Zusammenstellung - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von The Matrix 7, 25. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The Matrix 7

    The Matrix 7 Byte

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    ich wollte mir einen PC zusammenstellen, da ich in der Regel ja günstiger wegkommen würde als ein Komplettsystem zu kaufen.
    Ich habe nun leider nicht soviel Ahnung von der ganzen Hardware und würde mich freuen, wenn ihr mir etwas helfen könntet.

    Der Preis sollte so zwischen 600 bis 800 Euro liegen.

    Anforderungen:

    mindestens 3 Ghz
    1024 MB Arbeitsspeicher
    DVD Brenner (Double Layer)
    160 GB Festplatte

    Die Grafikkarte ist nicht so wichtig, da ich nicht soviel spiele, aber es sollte schon eine Gute sein, so dass
    ich sie nicht in naher Zukunft umtauschen müsste. Soundkarte sollte Dolby Surround 5.1 geeignet sein.

    Von den zusätzlichen Komponenten habe ich nicht soviel Ahnung. Wichtig ist natürlich, dass alle
    Komponenten miteinander ohne Probleme funktionieren. Bei den ganzen Marken und Angeboten wüsste
    Ich gar nicht wo ich anfangen sollte, deswegen wäre es super wenn ihr mir eine Zusammensetzung empfehlen
    könntet.

    Ich habe mir auch den Thread bezüglich dieses Themas durchgelesen, jedoch hätte ich gerne eine konkretere Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen
    The Matrix
     
  2. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Netzteil: 430W Tagan
    Motherboard: Asus A8N-E
    CPU: A64 3000+ Venice Boxed (Sockel 939)
    Grafikkarte: Sapphire Hybrid X800GT 256MB PCIe
    Ram: 2x 512MB MDT PC3200 CL2,5
    Festplatte: da ist samsung zu empfehlen... schauen das sie S-ata 2 hat
    DVD-Brenner: LG Electronics GSA-4163B

    GEhäuse musst du bei caseking.de o.ä. schaun, da hat jeder seinen eigenen geschmack.

    Achja, falls du wert auf guten sound legen solltest, noch eine audigy 2 zs
     
  3. The Matrix 7

    The Matrix 7 Byte

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    danke für deine Hilfe.

    Benötigen die neueren Rechner nicht 2 Kühler? Und welche soll ich da nehmen?

    Ich wollte mir dann auch direkt eine Maus und eine Tastatur holen. Am besten würde ich Funk benutzen, aber hat es noch andere Nachteile neben der leichten Verzögerung? Soll ich mir da ein Desktop holen, also Maus und Tastatur zusammen oder beides einzeln? Ich meine der Vorteil an einem Desktop ist ja, dass ich dann nicht 2 Sender für die Übertragung rumstehen habe.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Nö, ein CPU-Kühler reicht. Ist ja auch nur eine CPU. Aber bei der "boxed"-Variante ist ein Kühler dabei, auch wenn der selten besonders leise oder leistungsstark, aber trotzdem ausreichend ist.

    Zusätzliche Gehäuselüfter können natürlich nie schaden, richten sich aber nach den Möglichkeiten des Gehäuses. Einer vorn vor die Festplatte(n), der frische Luft reinsaugt und einer hinten in Höhe der CPU, der die warme Luft wieder rauspustet.

    Ein Desktop ist ein Schreibtisch... :rolleyes:
    Ein Komplett-Set aus Maus und Tastatur hat nebenbei noch den Vorteil, daß sich die beiden frequenzmäßig nicht ins Gehege kommen. Aber ich bevorzuge bei der Tastatur eh Kabel.

    Gruß, Andreas
     
  5. The Matrix 7

    The Matrix 7 Byte

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    31
    Du hast eigentlich Recht, eine Funktastatur brauche ich nicht aber bei der Maus wäre das schon angebracht. Was ist eigentlich mit der MX 1000 von Logitech? Die sieht echt super aus, aber die Frage ist ob es sich auch lohnt nur wegen dem Aussehen.


    Tastatur Logitech Cordless Desktop MX 3100 retail

    Kostet zusammen 76 Euro, beides Funk und kostet genau soviel wie Tastatur mit Kabel und MX 1000 einzelnt zu kaufen.
     
  6. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Also die MX 1000 ist auch sonst eine super Maus. Liegt echt gut in der Hand und man kann ohne Probleme Länger damit arbeiten/zocken.
     
  7. halebob

    halebob Byte

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    51
    Hi
    also ich habe damals meinen Rechner hier konfiguriert:
    http://www.ehein-shop.de

    das ging super einfach und ohne Probleme.
    Bis jetzt bin ich voll zufrieden mit dem PC.

    Ansonsten gibt es zu schnurlosen Desktops keine Nachteile mehr.
    Außnahmen sind billig Produkte. Solltest du mit dem PC zum Beispiel auf LAN gehn oder dein 2ter PC hat den gleichen "BilligDesktop" (Maus und Tastetur) kann es sein das sich beide in den Funkwellen überschneiden.

    Bei Logitech z.B. ist das nicht mehr der Fall, es entstehen auch keinerlei Verzögerungen; kann ich aus eigener Erfahrung sagen habe selbst den Logitech
    Cordless Desktop MX 3100
    http://ehein-shop.de/index.php?obj=...shop.de/peripherie/eingabegeraete/cordless_dt

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    Grüße
    halebob
     
  8. The Matrix 7

    The Matrix 7 Byte

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    31
    @Halebob
    Wie ist das denn beim MX3100? Hat die Tastatur dann auch eine Batterie? Wie lange hält diese? Und sind das Akku-Batterien, die man wieder aufladen kann?

    Ich war heute in 3 Läden und habe mir Preise geben lassen.
    Die Grafikkarte scheint ziemlich teuer zu sein. (160 Euro)

    Die RAM Bezeichnung war bei einem Laden „DDR-RAN CORSAIR ValueSelect Dual 2x 512MB“ (für 85 Euro),
    ist der Arbeitsspeicher besser, schlechter? Und bei der Festplatte stand auch nur SATA 200GB Samsung.

    Ein Laden bietet keine Grafikkarten von MSI an. Und dann hat er mir den Preis mit der ASUS GF6 6600GT 128 MB gemacht.
    Wie ist denn diese Grafikkarte?

    Bei allen 3 Läden bin ich bei fast 850 Euro ohne Gehäuse.


    Mit freundlichen Grüßen
    The Matrix
     
  9. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Die 6600GT entspricht von der Leistung in etwa einer X800GT. 160 € sind für eine Grafikkarte nicht viel. Du kannst natürlich auch eine billigere kaufen, aber du sagtest ja du willst in naher Zukunft keine neue kaufen müssen. Bei der Festplatte würde ich auch auf SATA II schauen. Ich würde sowieso nicht im Laden kaufen, sondern alles einzeln im Internet bestellen (natürlich nur, wenn du es selbst zusammen bauen kannst (Freunde, Bekannte...)). Kommt günstiger.
     
  10. The Matrix 7

    The Matrix 7 Byte

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    31
    Wenn ich den Computer im Laden zusammenbauen lasse habe ich dann doch auch 2 Jahre Garantie. Was ist denn der Unterschied zwischen SATA II und normal SATA?

    Hier mal die Preisliste vom Laden:

    Asus A8N-E S939 78€
    AMD ATHLON 64 XP 30+ BOX Venice 123 Euro
    VGA 128 MB MSI NX 6600GT 160 Euro
    DDR-RAM CORSAIR ValueSelect Dual 2x 512MB 85 Euro
    SATA 200 GB Samsung 75 Euro
    DVDRW LG -/+ 4163/65x DL 42 Euro
    120mm x 120mm Pabst Lüfter 18dBa 2 mal 31 Euro
    Tastatur Logitech Cordless Desktop MX 3100 66 Euro
    ATX Netzteil BE-Quiet 450W 65 Euro

    Also viel billiger dürfte es eigentlich im Internet doch auch nicht sein, oder?
     
  11. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
  12. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Schon OK der Preis... Aber sieh mal zu dass du ein Tagan TG380-U01 kriegst, das reicht locker! :)
     
  13. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ich komm da schon auf bischen weniger...
    Das TG380-U01 kostet 2 € weniger als die 420W Variante. Da kann man doch auch gleich das nehmen, oder nicht?
     
  14. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Kommt halt immer drauf an wo man kauft... wenn du alles da holst wo es bei geizhals am billigsten ist, hast du im Endeffekt auch nix gespart, weil du 10 mal Versand zahlst! Am besten ist es, sich ein oder zwei Shops zu suchen, und dann ist der Unterschied bei den beiden NTs sicher mehr als 2 euro ;)
     
  15. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Da hast du wohl recht...Trotzdem denke ich, dass man im Internet billiger wegkommt.
     
  16. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Nicht Garantie, sondern Gewährleistung (Haftung für Sachmängel).
     
  17. The Matrix 7

    The Matrix 7 Byte

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    31
    Danke Captain Ross.

    Der Unterschied ist schon krass. Aber bei Internet Sachen bin ich immer skeptisch, wenn da mal was schief geht dauert das ja mit verschicken, warten usw. Die Läden sind direkt vor meiner Tür, da bräuchte ich nur kurz runterzugehen.

    Was ist denn der Unterschied zwischen SATA II und normal SATA?
     
  18. halebob

    halebob Byte

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    51
    Hi
    es haben beide ein Batteriefach, Maus und Tastatur. Im Auslieferungszustand waren bei mir nur Batterien dabei.
    Wie lange diese durchhalten kann ich dir nicht genau sagen. Ich habe den Desktop jetzt 2 Monate und immer noch die Batterien die dabei waren drin.
     
  19. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    SATA II hat einen Datentransfer von 3 GB/s, SATA I "nur" 150 MB/s. Wie sich das aber in der Praxis auswirkt weiß ich nicht, ob man da überhaupt einen Unterschied spürt...aber warum was altes kaufen? Greif lieber zu der neueren SATA II Variante.
    Ja, schon ein riesen Unterschied...Mir ist die Bezeichnung egal, hauptsache man bekommts erstetzt/repariert wenns kaputt ist.
     
  20. halebob

    halebob Byte

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    51
    @The Matrix 7
    S-ATA II ist der neue Standard mit der Möglichkeit einer erhöhten Übertragungsgeschwindigkeit und einem erweitertem Befehlssatz.
    Allerdings ist darauf zu achten das der Chipsatz auf dem Mainboard S-ATA II auch unterstützt.
    S-ATA hat 150mbit/s
    S-ATA II hat bis 300 möglichen mbit/s + erweiterter Befehlssatz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen