Pc zusammenstellung ok?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von rohr71, 20. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rohr71

    rohr71 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    53
    Würde gern wissen ob der pc so wie ihn zusammengestellt habe ok ist ? gibt es verbesserungen oder anregugen?
    Pc ist zum Spielen kein high end zocker aber soll bissel halten....Meistens Fifa Nhl Dtm2 oder Nfs2...
    Will bei Alternate bestellen jemandt erfahrung mit deren pc zusammenbauten?
    Prozessor
    AMD Athlon 64 3500+
    Prozessorlüfter1 x

    Abit AV8 + Third Eye

    Arbeitsspeicher
    Kingston HyperX DIMM 1 GB

    Gehäuse
    Thermalrock Dragon
    Gehäuselüfter5 x

    Netzteil
    AOpen AO400-12APNB 400 Watt

    Festplatte (IDE)
    Seagate ST3160023A

    Grafikkarte
    MSI RX800 SE-TD256

    DVD-ROM
    LG GDR-8163B

    DVD-Brenner
    LG GSA-4160B

    Microsoft Windows XP Home Edition

    Logitech Cordless Desktop MX Bluetooth

    Tintenstrahldrucker
    Epson Stylus Photo RX600

    Danke im voraus ....!
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Ein 3000+ sollte auch reichen, oder?
    Dann eine andere GraKa. Fürs gleiche Geld bekommst die ASUS AGP-V9999GT/TD/128 GeForce 6800 GT.

    Beim Ram: MDT
    Gut und günstig.
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hast du schon einen speziellen Prozessorlüfter im Auge?
     
  4. rohr71

    rohr71 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    53
    nein wichtig? denke nehm den prozessor geboxt....
     
  5. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Und besorg Dir ein Betriebssystem! - XP-Home ist für Kastraten.
     
  6. rohr71

    rohr71 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    53
    was soll das heißen? mir unverständlich was du meinst...sorry was soll an xp home falsch sein?
     
  7. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    Ganz einfach: XP Home ist eine Krankheit, nimm XP Professional, das lohnt sich

    Und das mit dem "bisserl halten" kannst Du eh vergessen, spar lieber an ein paar Stellen und nutz die Kohle dann für Aufrüstungen.

    Bei der Graka würde ich die 6600GT nehmen, ist für alle aktuellen Spiele schnell
    genug. Als CPU dann ein 3000+, beim Arbeiten merkst Du keinen Unterschied und bei Spielen ist eher die Graka entscheidend. Und beim Speicher wurde ja schon MDT (Single Sided) vorgeschlagen, der ist um Längen billiger als der KHX - die lohnen sich nur für Extrem-OCer, die schnellen Latenzen bringen nämlich nullkommagarnichts (außer in ein paar Sonderfällen die man als Normalanwender nie hat).

    Gruß, Jogy
     
  8. Pentoxus

    Pentoxus Kbyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    294
    Hi,

    mit Win Xp Home seh ich anders - die Meisten benutzen die Features wie Benutzerverwaltung fürs Netzwerk, Multiprozessoring und Echtzeitverschlüsselung von Ordnern überhaupt nicht. Für die reicht ein Win XP Home aus.

    Gruß
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Naja, also ich persönlich finde Benutzerverwaltung für das Netzwerk schon recht wichtig!
     
  10. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    http://www-pc.uni-regensburg.de/systemsw/WinXP/xphome1.htm
    http://www.winfaq.de/faq_html/tip1248.htm

    Insbesondere das Thema Sicherheit (Handling per Gast-Acc. etc.) stimmt mich bedenklich. Aber letztendlich entscheidet wohl der Preis: 84,- (Home)/ 137,- (Prof.) Euronen. Wobei ich für die ca. 50,- eine echte Obermenge an Leistung erhalte. Ob das vor dem Hintergrund handverlesener Hardware *dransitzt*?

    2 ct.
    ________________

    Eine ganz andere Überlegung: Selten war ein User mit seinem OS vor Erscheinen des dritten SP happy. Von daher wäre ein 2000-Prof. (Preis = XP-Prof.) eher anzuraten. Halt nur ne Idee.
     
  11. rohr71

    rohr71 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    53
    Danke für euren Rat!
    vieleicht hilft euch noch mein nachtrag ...
    und zwar hatte ich 2000€ als ausgabe betreffendt dem pc im Auge er darf das kosten ich nutze den Pc Privat wie auch Beruflich ! Wichtig war das er scanner fax und Kopierer hatt der rest ist fun und geht über steuer weg ich nutze ein Pogramm und zwar camtasia das sich z.B mit nicht allen Betriebssystemen verträgt so meine erfahrungen ich bin deswegen auf das gute alte win95 wieder umgestigen möchte aber mal langsam bissel mit der zeit gehen;-) :aua:
    Deswegen ist für mich Preis nicht so wichtig will bloss guten pc haben der mir zeitlang Ruhe lässt....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen