1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC-Zusammenstellung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von fl123, 26. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fl123

    fl123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Hallo Allerseits!

    Sagt mir mal bitte was ihr von der folgenden Zusammenstellung haltet (Nicht an der Sortierung stören ;-))

    256 MB DDR PC2100 Infineon Original CL2
    64 MB PixelView GeForce4 Ti4200 TV
    SocketA/FCPGA Kupfer 1 Lüfter
    1,8 Athlon XP 133/266 1533 Mhz
    Asus A7V333 DDR ATA133 + Sound
    Big Tower Super Case 300 W ATX
    80,0 GB IBM 7200rpm UDMA 100 IC35L080
    3,5 Zoll Floppy Teac
    DVD 16X 40X Relysis IDE UDMA66 retail
    10/100 Mbit Realtek Netzwerkkarte

    PS: Das ganze soll 816 ? kosten

    Einzelne Dinge wie Speicher usw. können immer noch aufgerüstet werden, wichtig sind die Hauptmerkmale. Der Tower ist irgendeiner, muss ich mir im Laden nochmal angucken.

    Vielen Dank im Voraus an Alle
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hast schon 3DMark 2001 SE drüberlaufen lassen? Mich würden Deine Werte interessieren, da wir ein ziemlich ähnliches System haben.
     
  3. jazzter

    jazzter ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Schon gekauft und geliefert? Das ging ja schnell.
    Und wie laut ist denn der Lüfter?
     
  4. fl123

    fl123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Ich habe mir das oben beschriebene System jetzt gekauft und es läuft (bis jetzt) einwandfrei. Vielen Dank nochmal an alle, die mir geholfen haben.
     
  5. fl123

    fl123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Also ich habe das System nochmal um 50 ? billiger berechnen lassen, bei www.mindfactory.de. Sie sind echt billig. Jetzt muss ich mal überlegen, ob ich den PC vielleicht online bestelle. Ich traue ja Läden, in die man erst reingehen muss eigentlich mehr, aber ich denke mal die sind ganz gut. Werde dann mal berichten, wo ich das System letztendlich gekauft habe.
     
  6. fl123

    fl123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Jo, also ein Big-Tower soll es sowieso sein, wegen Hitze/Platz.
     
  7. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Gutes System, exzellenter Preis. Probleme könnten sein: Netzteil (wie angesprochen) und Kühler/Hd (Lärmentwicklung).
     
  8. fl123

    fl123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    OK, vielen Dank
     
  9. fl123

    fl123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    vielen Dank erst einmal für die schnelle Antwort.

    Also das mit dem Netzteil weiß ich nicht so genau, das muss ich dann im Laden mal nachfragen, weil das glaub ich NoName-Towers sind. Und bei dem Lüfter muss ich genauso noch fragen, wie laut der ist, ist am Anfang (erst mal) nicht so wichtig, ich wäre schon froh, wenn das System läuft, da ich mir noch nie einen Rechner selber zusammengeschraubt habe. Wenn der Lüfter wirklich störend laut sein sollte, muss ich mir halt noch einmal einen neuen kaufen. Solange die einzelnen Teile von der Kompatibilität her zusammenpassen, ist es wohl ganz gut. Aber vielen Dank für die Tipps, worauf ich achten muss.
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo nochmal,

    Ich empfehle Dir, einen Bigtower zu nehmen (wegen der Wärme; in kleinen Gehäusen, die nicht gut durchlüftet sind, riskierst Du Wärmeprobleme).

    Gruss,

    Karl
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Kühler richtig montieren\').

    Uebrigens: ich empfehle Dir, Arctic Silver 3 Wärmeleitpaste zu verwenden... kostet eine Tube zwar 10 ?, soll aber doch einige Grad Wärme weniger bringen... die heutigen Hochleistungs-Athlons sind nämlich ziemlich heissblütig.

    Gruss,

    Karl
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Solange das Netzteil auf der 3,3 Volt Leitung 20 Ampère bringt, und der Lüfter wirklich auch für einen Athlon 1800+ zugelassen ist, sieht das Ganze gut aus. Nebenbei: wie sieht es eigentlich aus mit dem Lüfter (Geräuschentwicklung)? Wieviel dBa, ev. Sone?

    Falls Du übrigens Windows XP als Betriebssystem einsetzen solltest, empfehle ich Dir, grad von Anfang an 512 MB RAM zu nehmen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen