1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC333 und PC400 mischen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Pinky69, 17. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinky69

    Pinky69 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    168
    Hallo,

    ich möchte meinen Rechner aufrüsten und ihm etwas mehr Speicher gönnen.
    Jetzt hat er einen DDR PC333 RamRiegel und jetzt meine Frage ....
    ...kann ich nur einen PC333 Riegel nehmen oder evtl. auch einen PC400 oder ähnliches ?

    Sorry für diese wirre Frage, aber bin neu auf diesem Gebiet. :cool:

    Gruß
    Pinky
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    wieso nur 98%?
    was ist mit den berühmten 99.9%? :D

    also ich würd nen 333er riegel nehmen, da dir alles höhere nichts bringt. und dann auch am besten gleiche marke, gleiche timings.
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    is besser du hohlst dir nochmal exakt denselben riegel, der schon drin ist, da geht in 98% aller fälle nichts schief
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    der PC400 RAM-Riegel wird auf keinen Fall als PC400 (mit dessen Timings) in Verbindung mit einem PC333 laufen. D.h. er wird auf die Timings für PC333 "gebremst".

    In aller Regel sollte ein Mischbetrieb in dieser Form möglich sein, jedoch wie immer "Ausnahmen bestätigen die Regel".
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen