1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCI-Express GK: ATI oder NVidea?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von candolar, 30. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. candolar

    candolar Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    212
    Hi,

    ich möchte mir nächste Woche ein neues PC-System kaufen (Athlon 64 3500+, 1024MB Corsair, ASUS A8N Board).

    Nun stehe ich vor der Frage, welche dieser beiden von mir ins Auge gefaßten Grafikkarten am besten (speziell auch für EGO-Shooter; sowohl DirectX9 als auch Open-GL) geeignet sind:

    - ASUS Extreme PCI-Express AX850XT/HDT 256MB DDR3 DVI (ATI GPU)

    oder

    - ASUS Extreme PCI-Express N6800GT/2DT 256 MB GDDR3 2xDVI (NVidea GPU)

    Daher hätte ich folgende Frage an Euch:

    Welche der beiden oberen Karten würdet Ihr mir also empfehlen (oder gar eine ganz andere)? Habt Ihr vielleicht schonmal mit einer der GK eigene (Spiel) Erfahrungen gemacht, wenn ja, so schildert doch mal Eure subjektiven Erfahrungen bezüglich Ruckeln etc...

    Vielen lieben dank! :-)

    Viele Grüße und ein schönes Week-End wünscht

    Susan Candolar
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also die schnellere dürfte die ATI sein im schnitt. die ist aber auch deutlich teurer. die billigste PCIe 6800GT liegt bei 315€ ungefähr... (von PNY)
     
  3. Shadow377

    Shadow377 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    80
    ich würde dir eindeutig die 6800gt empfeheln
    schon deshalb, weil sie sli fähig ist(2 gks können zusammengeschaltet werden und teilen sich somit die arbeit)

    und eine 6800gt musst du schon sehr stark beanspruchen, damit da was ruckelt...
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    er will aber offenbar nur eine karte kaufen...
    und da ist eine X850XT der 6800GT überlegen...
    das bessere preis-leistungsverhältnis hat aber die 6800GT..die X850XT is ja mit ausnahme der platinum edition das flagschiff.

    die X850XT kannst du mit einer 6800 Ultra vergleichen vllt.
     
  5. candolar

    candolar Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    212
    Hi,

    vielen dank für Eure raschen Antworten... :)




    Das mit den Dual-Use GPUs hatten wir ja schonmal vor einigen Jahren mit 3DFX-Vodoo, wenn ich mich recht zurückentsinne... :)

    1) Aber spricht nicht gegen NVideas SLI Lösung, dass der Preis für eine *2.* 6800erGK bei weitem höher liegt, als der Kauf *einer* neuen GK in 10-12 Monaten, wenn ich mir die technische Entwicklung im heutigen GK-Markt so ansehe. Eine neue Spitzen-GK in einigen Monaten müßte doch preislich günstiger zu haben sein, als der Kauf 2er 6800er, oder? Und die Leistung müßte dann doch zudem *deutlich* über der heutigen SLI-Lösung liegen, oder denkt Ihr, dass sich der GPU-Markt nicht so rasch bezüglich Leistungszuwachs entwickeln wird (wie es z.B. auf dem CPU-Markt der Fall ist)?

    2) Stimmt es, dass die ATI 850, 800er GK zwar die schnellsten GK bei DirectX9 Games sind, wenn es aber um das Spielen von Open-GL Games wie Doom3 etc. geht, brechen die ATI-Radeon GK (im Gegensatz zu NVidea6800er GK) massiv ein was die *Minimal*-FPS Werte angeht und das Spielen wird aufgrund der häßlichen Slowdowns, wenn auch nur kurzzeitig, de facto "unmöglich"?

    3) Wenn dies der Fall ist, so müßte man doch eigentlich *2* GK besitzen (ATI und NVidea), um dann je nach DirectX/Open-GL Game die entsprechende GK in den PC einzusetzen... :)

    Nochmals vielen dank für Eure Hilfe...

    Viele Grüße
    Susan
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    1. ja da hast du wohl recht..außerdem muss das game auf SLI optimiert sein damit es richtig was bringt und das sind nicht viele.

    2. Naja..also ich habe mit doom3 keine probleme.
    http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=show&id=159 - les dir das mal durch..das ist zwar ein test der AGP-version, aber die leistungen der PCIe-karten sind da identisch.

    es gibt games, da hat ati die nase weit vorne und bei anderen wieder nvidia..aber im großen und ganzen ist die X850XT schon schneller
     
  7. candolar

    candolar Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    212
    Hi,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort! :-)

    Da ich gerade sehe, dass Du selber eine X850XT besitzt:

    1) Ich überlege mir, mir die "PCI Express 16X Sapphire (Retail) Radeon X850 XT Platinum ViVo full" Grafikkarte zu kaufen.

    In den Techn. Stats dazu steht jedoch nur was von "2-fach integriertem 400MHz DAC's". Kannst Du/Ihr Ihr mir daher sagen, was für einen...

    a) GPU-Takt

    b) Realen Speichertakt (wie z.B. 1.08 GHz GDDR3 (540 MHz Realtakt))

    diese Sapphire GK hat? (Es gibt ja leider die verschiedensten GPU- u. Speichertakts, die unter der Bezeichnung X850XT laufen!)

    2) Würdest Du mir diese GK empfehlen...bzw. generell, gibt es große leistungstechnische Unterschiede (FPS, Stabilität etc) zwischen den einzelnen GK-Anbietern wie ASUS, SAPPHIRE etc. bei der X850XT-Reihe?

    Lieben dank nochmals! :-)

    Viele Grüße
    Susan
     
  8. BFS

    BFS Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Ich weiß ja nicht wie schnell ASUS und Karten von anderen Herstellern sind, aber die meisten Karten von MSI besitzen DOT und können somit bis zu 10 % mehr leisten als im Normalbetrieb.
    -sind außerdem sehr leise
    -laufen sehr stabil
    -und sind meiner Meinung nach Top ausgesattet
    ------
    mit ATI hatte ich bisher vor allem bei der Treiberinstallation Probleme, und die Leistung ist meiner Mainung nach nicht so gut.
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also die referentzaktraten sind 520MHz für die GPU und 540Mhz für den speicher. daran hält sich sapphire auch.

    der lüfter ist identisch zum ati-referenzlüfter. genau wie bei meiner. auf voll pulle ist der lüfter extrem laut, aber so schnell dreht er eh nie. es ist jedoch durchaus wahrnehmbar in einem silentsystem wie bei mir.

    es gibt keine geschwindigkeitsunterschiede, wenn sich die hersteller an die referenztaktungen halten. die asus extrem hat zB einen speichertakt von 560MHz und ist dadurch etwas schneller als die anderen..

    die asus gibts für 419€ bei fortnox.de http://www.geizhals.at/deutschland/a139169.html
    die hat dann aber kein ViVo.

    die sapphirekarte ist also im großen und ganzen empfehlenswert.
     
  10. candolar

    candolar Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    212
    Nochmals vielen dank Euch allen für die schnellen und kompetenten Antworten :-)

    Noch einen schönen Rest-Sonntag wünscht Euch

    Susan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen