1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCI-Kommunikationscontroller (einfach)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Allgaeuer, 2. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    Hallo,
    habe im Gerätemanager beim PCI-Kommunikationscontroller (einfach) ein gelbes ?.
    Es ist kein Treiber installiert und ich kann auch keinen finden. Wüßte auch nicht woher ich einen bekommen könnte.
    Habe das Gerät deaktiviert.
    Braucht man diesen Kommunikationscontroller überhaupt?
    Mein PC hat einen Intel 2 Ghz-Prozessor und das Betriebssystem ist Windows XP.
    Danke im voraus für Euere Antworten.
    Gruß Franz
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Riecht nach einem Modem - XP hat die Eigenart bei einigen Modem-Chipsätzen die Zusammenarbeit zu verweigern, erst recht wenn es in einem AMR-Slot steckt.

    Gruss, Matthias
     
  3. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    Danke Matthias,
    wenn es vom Modem ist, dann brauche ich den PCI-Kommunikationscontroller (einfach) nicht. Denn inzwischen haben wir DSL auf diesen PC.
    Gruß Franz

     
  4. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Was hast Du denn für ein MoBo?
    Kommunikationskontroller kann alles Mögliche sein.
     
  5. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    Hatte ein Modem nach der V.90 Norm das bis zu 56Kbit/s empfangen konnte. Kann aber nicht mehr sagen, von welcher Firma das Modem war.
    Gruß Franz
     
  6. ladushka

    ladushka ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Hi! Ich sehe, dass viele haben das Problem mit dem PCI- Kommunikationscontroller (einfach) ;) .
    Da ich gerade selbst das Problem gelöst habe, hier ist meine Erfahrung:

    bei den "fertigen" Computern sind alle benötigten Treibern bereits auf der Suport Cd vorhanden. Nur findet irgendwie der Computer die Treiber nicht oder kann einfach die Treiber mit der Hardware nicht zuordnen. Als ich z.B. versucht habe über Geräte-Manager die Treiber manuel zu aktualisieren, hat er mir alle Standard Geräte am Computer zu Auswahl gezeigt. Ok, das war die Teorie, und hier ist die Lösung:

    Start->Systemsteuerung->System->Hardware->Geräte-Manager

    PCI-Kommunikationscontroller (einfach) mit der rechte Maustaste anklicken, "Treiber aktualisieren" auswählen.
    Sie sind in Hardwareupdate-Assistent:
    Danach kommen die Fragen ob sie die Treiber im Internet suchen wollen, "Nein, diesmal nicht".
    Als nächste kommt die Auswahl wo sie die Treiber automatisch intallieren können, bzw. manuel: "Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren" auswählen.
    Dann wählen sie die Option "Nicht suchen, sondern den zu installierenden Treiber selbst wählen".
    So, jetzt sehen Sie eine Liste, wo die Standard Geräte zusammengefasst sind. In eurem Geräte-Manager könnt ihr sehen, welche Geräte euch fehlen. In meinem Fall war das der Modem, darum führe ich mit dem Modem weiter.
    Den Modem markieren und weiter gehen. Auf der nächsten Seite sieht ihr eure Modem, und links könnt ihr den Hersteller auswählen, was aber nicht unbedingt nötig ist. Drückt den "Datenträger" Knopf, in folgendem Dialog auf "Durchsuchen" gehen.

    Hier wird interessant:

    ihr sollt die Quelle auswählen (z.B. Support CD, die gerade in einem E: Laufwerk eingelegt ist),
    dann sucht ihr auf der CD ein Ordner mit den Treibern. Ihr habt dann meistens viele Ordner, wo die Treibern für verschiedene Hardware gefasst sind. Ihr sucht einen davon, dass ihrer Meinung nach zu eure Hardware (z.B Modem)gehören konnte (von den Namen her, bzw. wenn ihr die anderen Ordner ausschließen könnt).

    In diesem Ordner markiert ihr Datei mit der Endung .inf

    Wenn das der richtige Ordner war, wird der Computer den Treiber installieren und in dem Geräte-Manager verschwindet das Ausrufezeichen samt "PCI-Kommunikationscontroller (einfach) " :lol:

    Wenn der Treiber aber nicht angenommen worden ist, dann sollt ihr mit die anderen Ordnern ausprobieren, bis einer der Treibern (.inf) passt.

    Wenn aber Ausrufezeichen auch nach der erfolgreichen Treiber installation bleibt, dann habt ihr falsche Hardware ausgewählt. Meistens aber ist das der Modem.

    Ich hoffe, dass meine Lösung war verständlich genug und euch weiter hilft.

    Mfg,Vitaliya
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen