1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCI LAN geht nicht richtig

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Opa18, 17. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Opa18

    Opa18 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Also seit ich den PC zusammengeschraubt hab, ließ ich mein DSL immer über OnBoard LAN meines "Abit N7V-133 NForce415D RAID/S" laufen lassen, nie Probleme gehabt. Vor einigen Tagen wurde durch ein Blitzeinschlag jedoch das OnBoard LAN zerschossen. Ausser dem OnBoard LAN wurde jedoch nichts zerstört, denn das folgende Problem war auch vorher schon vorhanden, was mich aber nicht wirklich störte, da ich es ja nicht über PCI LAN laufen lassen musste.

    Also folgendes komisches Problem habe ich.
    Wenn ich mein DSL über PCI laufen lasse, hab ich ständig kurze Verbindungsstörungen, teilweise Abbrüche. Das passiert aber nur wenn ich meinen XP 2100+ ganz normal auf 133*13 laufen lasse.
    Stell ich den FSB auf 100 runter und hab somit dann nur noch 1300 MHZ, läuft es ohne Probleme. Und wenn CPU auf 100 FSB käuft kann ich den rest verstellen wie ich will, geht dann ohne probs

    Hört sich jetzt stark nach nem Hitzeproblem an, aber ich denke 1. nicht, dass LAN Karten so extrem anfällig sind im gegensatz zu anderen Karten. 2. Habe ich jetzt das Case offen und nen Ventilator vor \'s Case gestellt und die Karte is jetzt immer schön kühl.

    -PCI slot wechseln hab ich natürlich auch versucht, daran lag es nicht.
    -Mehrere verschiedene LAN Karten wurden ebenfalls getestet
    -Verschiedene Windoof versionen wurden auch getestet
    -Onboard LAN ist imho im Bios deaktiviert (oder muss man mehr als MAC LAN ausschalten? für was soll in diesem fall eigentlich MAC stehn?)

    Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, sonst brauche ich wohl oder übel ein neues Board, weil 400 MHZ langsamer als normal will ich ihn net wirklich laufen lassen, dafür gehe ich nicht 8 Stunden am Tag Arbeiten
     
  2. Opa18

    Opa18 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    keiner mehr ne Idee? :(
     
  3. Opa18

    Opa18 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    alle anderen PCI karten funzen übrigens auch ohne probleme, nur LAN karten wollen nicht richtig, egal welcher slot
     
  4. Opa18

    Opa18 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    lol :P du spielst zu viel CS :)
     
  5. l0ny

    l0ny ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    das liegt daran dass du suckst opi^^
    [Diese Nachricht wurde von l0ny am 17.06.2003 | 15:30 geändert.]
     
  6. Opa18

    Opa18 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    nein mainboard hat nicht mehr abbekommen, das problem gabs schon vor dem blitzeinschlag

    soll das also heißen ich hab mein onboard doch nicht deaktiviert? als was is das im BIOS denn normal eingetragen?
     
  7. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Vielleicht hat das Board ja doch mehr abbekommen und der PCI-Bus hat ne Macke...

    MAC-Media Access Control, Arbeitet auf Schicht 2 des OSI-Modells, ist eine einzigartige Adresse, die auf jede Netzwerkkarte fest eingebrannt ist und eine eindeutige Identifizierung ermöglicht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen