1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCI-Taktraten festlegen und RAM für RAID einstellen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sanjazz, 8. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sanjazz

    sanjazz ROM

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    4
    halli hallo
    Ich will bei meinem nächsten Prozessor ein bissschen rumspielen
    und den FSB nochmal um 10 Mhz anheben ...

    Der Speicher dürfte das ohne Probleme mitmachen:
    2* 512MB Kingston Value Ram CL2 266Mhz

    im moment läuft er auf 140 mhz.
    Der Prozessor ist ein Athlon C 1200MHz
    der bald kommt wird ein 1700+ den ich eigentlich mit 140-150*13 (1820Mhz- 1950Mhz) betreiben will.

    Weiss ich jetzt noch nicht wie weit ich da mit dem Spire Whisperrock V komme. Ich werde mich da anpassen so wichtig ist das dann auch nicht.

    Allerdings machen mir die Pci und der Agp slot bei 150Mhz etwas sorgen.

    Bei meinem Mainboard handelt es sich um das etwas abenteuerliche Epox Ep-8khal, welches ich auch auf der Epox seite nicht gefunden habe. Es ist aber wahrscheinlich nur eine Abgespeckte variante des Ep-8kha+ ,bei dem nur die multiplikatoren und spannungen nicht im bios sonden auf dem board selbst mit so kleinen schaltern einzustellen sind.

    Die bios version kenn ich leider nicht, updates wurden auch nicht gemacht.
    Aber weiss jemand ob es irgentwie die möglichkeit die taktraten von Pci und Agp festzusetzten?


    Ausserdem baue ich demnächst einen raidcontroller ein, weshalb ich mir auch den zweiten 512MB kingston Riegel geholt habe.
    Ist es da besser beim speicher CL 2 zu haben oder besser CL2,5 und dafür eine höhere Taktrate?


    gruss sanjazz
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > Bei meinem Mainboard handelt es sich um das etwas abenteuerliche Epox Ep-8khal, welches ich auch auf der Epox seite nicht gefunden habe.

    ja nee, iss klaaaar! :rolleyes:

    das einzig abenteuerliche bist Du, aber mach mal ...

    hth, da gibt´s auch ein Manual -> http://www.epox.com.tw/eng/products_content.php?ps=85
     
  3. sanjazz

    sanjazz ROM

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    4
    danke ...aber das hilft mir leider nur bedingt weiter
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Der Chipsatz erlaubt keinen fixen AGP-Takt.
    Und wenn ein Raidcontroller reinkommt, würde ich den Takt lieber auf 133 betreiben, 166 dürfte vermutlich schon zu viel sein, wäre evlt. möglich, daß dann wieder ein neuer Teiler gesetzt wird...
    Außerdem ist es dem Raidcontroller ziemlich egal, wie schnell der RAM ist.
    Ich würde vorschlagen, ein OC-taugliches NForce2-Board und DDR400-Speicher anstatt oder zusätzlich zu einer neuen CPU zu kaufen, das brnigt noch mal ordentlich Leistung.

    Gruß, Andreas
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich würde nen A64 kaufen..bzw nen sempron-ableger davon. mit 200€ kannst du dir schon CPU+board+1GB DDR400ram kaufen.
    die cas latency ist extrem unwichtig. andere timings sind viel wichtiger ras to cas delay zB. von daher ist ein höherer takt immer vorzuziehen. außerdem ist die cas latency nur selten das timing was ein höherkommen mit der frequenz verhindert. die schon angesprochene latenz ras to cas delay (trcd) ist da meist auch der schuldige...aber das ist von ram zu ram auch wieder verschieden. man kann nur sehr selten genaue auskünfte über die OC-eigenschaften treffen.
     
  6. sanjazz

    sanjazz ROM

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    4
    danke danke

    ...neues zeug kaufen kommt für mich leider aus geldmangel nicht in frage, außerdem hat mein Mainboard auch ein sentimentalen wert für mich.

    ...auf 166mhz wollte ich ja nie gehen ... werde es dann wahrscheinlich bei 140 belassen.
    Allerdings kann ich mein multiplikator nur auf maximal 13 stellen.
    aber ich komme ja im moment auch mit meinen 1260Mhz (9*) noch gut aus.

    die ras to cas delay option werde ich im bios mal suchen und eventuell optimieren:)


    gruss s.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen