1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCI und AGP-Konflikte??

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von CarlosY, 2. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CarlosY

    CarlosY ROM

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    1
    Grüß Gott! Eine Frage an die Profis unter Euch:
    Habe ein schier unlösbares Problem mit meinen Grafikkarten! Vielleicht hat ja einer einen guten Tipp? Betreibe unter Win98SE eine 3D Prophet SE(AGP), eine S3 VirgeDX und eine S3 Trio+64 (jeweils PCI) an zwei 15-Zöllern und einem 19 Zöller. War zwar schwierig, funktioniert aber soweit prima. Desweiteren ist ein SCSI-Controller und eine Win-TV DVB-s in Betrieb....Jedoch initialisiert der Rechner, unabhängig von der Bios-Einstellung "INITFirst" immer die schwächere PCI-Karte und nicht die AGP, so daß konsequenterweise der Desktop und alle anderen Programme auf dieser Karte starten...sehr ärgerlich bei Spielen, da man die Leistung der 3D Prophet nicht beanspruchen kann und auch nicht beeinflussen kann, daß die Spiele auf dieser Karte starten. Die Treiber sind alle aktuell, in der richtigen Reihenfolge geladen und unterstützen den Multi-Monitor-Betrieb.
    PROBLEM:

    Wie bringe ich dem Rechner bei, daß er als erstes die 3D Prophet initialisiert und natürlich auch den Boot-Vorgang hierauf dokumentiert??
    Zur Zeit wird die S3 Trio+64 als Hauptgrafikkarte erkannt, und das geht natürlich auf Kosten der Rechenleistung bzw. der Geschwindigkeit.

    Für hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar!!!!

    Danke im voraus.

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen