1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCI USB2.0 Karte unter WinXP

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Mh2000, 11. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mh2000

    Mh2000 Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    40
    Hallo ich habe eine Problem mit einer USB2.o Karte ( MoBo Soyo DragonPlus, AthlonXP 1800+,WinXP + SP1 ) wenn ich die Karte (mit einem VIA-Chip ) einbaue installiert XP seinen Standarttreiber die Externe Festplatte läuft zwar dann ist aber a.... langsam... Wenn ich nun den Beigefügten Treiber manuell installiere erkennt er die Karte als USB2.0 Hub aber wenn ich die ext. Festplatte anschließe friert mein Rechner ein.
    Also habe ich eine Karte mit NEC-Chip ausprobiert, WinXP installiert wieder seinen standarttreiber wird aber als NEC PCI to USB Brigde erkannt aber wenn ich die Festplatte anschließe friert der Rechner auch ein. Wenn ich jetzt den Treiber manuell installiere hängt sich mein Rechner sofort auf bzw er fährt gar nicht mehr ganz hoch.
    Baue ich die Karte wieder aus --> Startet der Rechner wieder aber sobald ich die Karte wieder reinstecke hängt ersich wieder auf.
    Wer kann mir da weiterhelfen bzw. wie bekomme ich den Treiber vom Rechner damit WinXP wieder den Standarttreiber verwendet....
     
  2. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo
    versuche mal start ausführen chkdsk /f neustart.vielleicht hilft es
    viel Glück.MfG.Heinz
     
  3. Mh2000

    Mh2000 Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    40
    Habe die Karte gestern bestimmt 10x aus und wieder eingebaut und plötzlich hat sie funktioniert...... keine ahnung warum aber sie läuft. Jetzt habe ich das nächste Problem, ich hatte die Festplatte in zwei Partitionen unterteilt. Auf die 2. Partition habe ich dann auch gleich was rüberkopiert was auch wunderbar funktioniert hat. Dann wollte ich später auf die Partition zugreifen und plötzlich kann er die nicht mehr öffnen. Habe einen Neustart und Norton Diskdoctor versucht hat aber nichts geholfen der Rechner konnte einfach nicht mehr darauf zugreifen. Selbs eine Formatierung war unmöglich.
    Jetzt habe ich die FP intern eingebaut und plötzlich kann der Rechner wieder darauf zugreifen ohne Probleme. Weiss der Geier was da schon wieder los ist...
     
  4. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo
    versuche mal den Rechner im abgesichertenModus zu starten.Beim start F8 drücken,im Startmenü abgesicherten Modus wählen.Danach kannst Du den Treiber deinstallieren.
    MfG.Heinz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen