1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCMCIA-Typen..

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von stefanniehaus, 6. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    tachjen...
    habe ein problem mit meinem neuen Notebook, und da ich von Notebooks usw noch nicht viel verstehe hoffe ich dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    Habe mir einen etwas betagten Laptop IBM Thinkpad 365X zugelegt. Ist zwar schon recht alt (von 1996) mit nem Pentium 100, aber z.B. Win98 läuft darauf noch recht zügig.
    Möchte das Notebook auch nur für Büroarbeiten (Word97 läuft ebenfalls zügig) und für ein bisschen im Internet surfen benutzen (hoffe das geht auch noch in annehmbarem Tempo.

    Nur am letzten Punkt hakts, eher gesagt an der PCMCIA-Karte bzw an dem Anschluß.
    Haben einen PC und DSL. DSL-Modem steht in der Nähe des PCs. Da dLan etwas teurer ist und ein Kabel zu verlegen recht aufwändig ist hab ich mich für WLan entschieden.
    Also DSL-Router mit WLan gekauft und für mein Notebook eine PCMCIA WLan-Karte.
    Nur das Problem, die Karte passt nicht in das Notebook.. :-/
    Ich kann sie zwar reinschieben, doch nicht komplett.
    Woran liegts? Wenn man sich dir Karte von der Seite mit dem Anschluss anguckt ist ja an der linken Seite (oder rechts, wie man sie auch dreht) eine Einkerbung in der Mitte und rechts eine Teileinkerbung von oben bzw unten. Nach kurzem Vergleich ist mir aufgefallen, dass die Einkerbung für meinen Laptop zu klein ist ?!?
    Ich weiß, das Notebook ist alt, aber hat sich die Form der Karte leicht geändert?
    Das Notebook hat folgende Anschlüsse: 2 x Typ I/II oder
    1 x Typ III
    Die Karten (habe zum Test noch ne 2. gekauft) sind niegelnagelneue Karten - sprich aktuell erhältliche Karten.
    Hat sich der Standart geändert oder bin ich beim falschen Typ?

    Ein Freund von mir wollte mal ne PCMCIA-Karte wegwerfen und da habe ich sie mir kurz mal ausgeliegen, die Kerbe größer gemacht (ist ja an der Stelle nur Kunststoff) und dann konnte ich sie reinstekcne. Jedoch hat weder das Notebook angezeigt dass eine Karte vorhanden ist (auch nicht windows) und auch die Karte hat kein 'Power' angezeigt. So nur mal zum Test, verschwende hier ja keine Karten...

    was für einen Typ brauche ich für mein Notebook (Typ2??), sind solche Karten mir WLan noch erhältlich? Sonst aknn ich das mit Inet ja knicken.
    Weiterhin hat der Laptop noch nen parallelen und seriellen anschluß und infrarot, doch keinen Netzwerk- oder USB-Anschluß. Demnach wäre das Thema Inet erledigt...

    weiß jemand Rat?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Dein Problem ist nicht der Kartentyp - sprich die Bauhöhe, sondern der Standard selbst. PCMCIA ist nicht PCMCIA. Zwar wird heute alles darunter verkauft, aber es sind fast ausschließlich Cardbuskarten. Entscheidend für dich ist der PCMCIA-Standard 2.1 - alles davor sollte auf deinem Notebook laufen. Alles danach funktioniert mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht (sprich die Cardbus-Karten). Der Hauptunterschied der Karten liegt in der Busbreite - vergleichbar mit ISA und PCI (kam ungefähr zur selben Zeiten auf den Markt) nur dass bei PCMCIA die Controller abwärtskompatibel sind, d.h. PCMCIA-Karten laufen an einem Cardbuscontroller aber Cardbuskarten meist nicht an einem PCMCIA-Controller.

    Gruss, Matthias
     
  3. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    @kukkuck
    Haha =) Guter Witz... also daran liegts nicht..

    @chrissg321
    Naja, WLan gabs da wohl nich nicht; aber PCMCIA, deshlab auch die frage ob es damals vielleicht noch nen anderen Standart gab...
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Vielleicht daran, dass die Hersteller damals noch nicht gewusst haben, dass es irgendwann mal W-Lan und PCMCIA geben wird!?
    Ne, mal im Ernst, wenn das nicht klappt, dann sieht es fürs Internet echt schlecht aus. Ich hab da keinen Rat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen