PCs können zu schlechteren Noten in der Schule führen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 5. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    also ich hatte ab dem 13. lebensjahr einen computer (C64). und dann immer wieder was neues. und man sieht, aus mir ist auch nichts geworden.....
     
  2. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Najo... ich sitze seit dem Kindergarten am Computer (fast täglich) und habe trotzdem nebenbei jede Menge Bücher verschlungen und Spitzennoten kassiert in (nicht ganz allen) Fächern (nuja... Sport.... :D).

    Es ist sicher wichtig, wie man den Computer einsetzt. Pauschal ein Urteil zu fällen wäre nach dieser Studie absolut fehl am Platz.
     
  3. Wiupiuwiu

    Wiupiuwiu Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    196
    Das Wort "können" schiebt den gesamten Beitrag schon in die Bedeutungslosigkeit.

    Straßenverkehr KANN lebensgefährlich sein
    Teilnahme am Lotto KANN zu Millionengewinnen führen
     
  4. pc-salatman42

    pc-salatman42 Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    231
    Als ob ich Spiele auf den PC spielen würde!
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    inna buddelkiste, oda ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen