PCs können zu schlechteren Noten in der Schule führen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 5. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    also ich hatte ab dem 13. lebensjahr einen computer (C64). und dann immer wieder was neues. und man sieht, aus mir ist auch nichts geworden.....
     
  2. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Najo... ich sitze seit dem Kindergarten am Computer (fast täglich) und habe trotzdem nebenbei jede Menge Bücher verschlungen und Spitzennoten kassiert in (nicht ganz allen) Fächern (nuja... Sport.... :D).

    Es ist sicher wichtig, wie man den Computer einsetzt. Pauschal ein Urteil zu fällen wäre nach dieser Studie absolut fehl am Platz.
     
  3. Wiupiuwiu

    Wiupiuwiu Kbyte

    Das Wort "können" schiebt den gesamten Beitrag schon in die Bedeutungslosigkeit.

    Straßenverkehr KANN lebensgefährlich sein
    Teilnahme am Lotto KANN zu Millionengewinnen führen
     
  4. Als ob ich Spiele auf den PC spielen würde!
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    inna buddelkiste, oda ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen