1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCs nicht in Netzwerkumgebung sichtbar

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von otz_neu, 12. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Habe einkleines Netzwerk
    A Gigaset SX541 Router(mit DHCP) 192.168.2.1
    B Notebook, Windows98,Zone-Alarm 192.168.2.2 (IP über DHCP von A)
    C PC mit XPhome,SP2, XP-Firewall 192.168.2.3 (IP über DHCP von A)

    Internetverbindung: Einwandfrei von B,C über A ins Internet
    Ping:
    Von B nach A(Router) ok
    Von B nach C(2. PC) ok
    Von C nach A ok
    ABER von C nach B keine Antwort (das ist schon merkwürdig)

    Auch, und das ist mein Hauptproblem, in der "Netzwerkumgebung" kann ich von B den Rechner C nicht sehen, und ebenso von C nicht B. Auch mit Netzwerkumgebung>Computer suchen findet man den jeweiligen anderen Rechner nicht, nur den an dem man sitzt(das Gleiche mit net view). Damit habe ich auch keine Möglichkeit Shares von dem anderen Rechner zu sehen.

    Die Netzwerkkonfiguration von B, C ist vernünftig was so ipconfig /all anzeigt (Netzwerkmaske, Gateway etc.)

    Hat jemand eine Idee wo ich noch suchen kann?

    Otto
     
  2. vinnjer

    vinnjer Byte

  3. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Hallo bitpicker,
    danke für den ZA Hinweis. Zu dumm von mir. Hatte das schon früher und habe schon im ZA alle möglichen trusted areas nur jetzt beim Umzug des Notebook in mein neues Homenetz das einfach vergessen.

    Hallo vinnjer,
    danke für den Hinweis auf die Netzwerktotal Seite, kannte ich noch nicht. Die FAQ ist schon ganz gut und vielseitig.

    Kann aber noch immer die PCs nicht in meiner Netzwerkumgebung sehen. Muss eben noch etwas experimentieren...

    Gruss
    otz
     
  4. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Nach Zufügen eines Eintrags für B in der Host Datei von C (XP-Rechner) finde ich mit "Computer suchen" auf C den W98 Rechner B und die Freigaben. Kann es auch als Netzwerk-Laufwerk verbinden.

    Gleiche Modifikation auf B gemacht, sehe aber von dort trotzdem C immer noch nicht.

    Jedenfalls hilft mir das schon etwas weiter.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Deaktiviere mal im Router und in den Rechnern DHCP und vergib eine feste IP.
     
  6. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Hmm... welchen Einleitungsbeitrag?
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Ja und ? Was ist mit dem Einleitungsbeitrag ? Keine Rätselstunde, weil Lebenszeit zu kurz ;)
     
  8. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Vielleicht sollte ich doch noch mal bei dem Router suchen wie franzkat meinte. Wollte das auch noch mal machen. Als ich vorgestern alles in Betrieb nahm, hatte ich zusätzlich noch am Router wireless LAN aktiviert und die beiden PC-Kisten haben auch wireless. Da traten dann ein paar Merkwürdigkeiten auf. Habe daraufhin erstmal w-lan deaktiviert und betreibe alles über Kupfer. Aber leider hat man nicht so viel Möglichkeiten an dem Router. So kann ich nicht feststellen ob noch ein paar Leases vom DHCP Server als Leichen herum hängen. Die default Ablaufzeit ist 2 Tage. Habe das jetzt mal auf 1/2 Stunde runtergesetzt. Mal sehen....
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Also wenn da zwei Rechner am Router hängen, macht es wenig Sinn mit DHCP zu arbeiten. Das ist eher ein Feature für etwas größere Netzwerke, bei denen man sich die Administration vereinfachen kann. In deinem Fall würde ich aber ferste IPs empfehlen.
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    @bitpicker

    Lies den Eröffnungsbeitrag noch mal :

    Es handelt sich nur um 2 PCs, nicht um drei !

    Es ist durchaus möglich, dass von beiden PCs aus der Internetzugang zwar möglich, aber der Zugriff von einem PC auf den anderen nicht möglich ist, wenn etwas in der IP-Konfiguration nicht stimmt.
     
  11. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Das ist im Prinzip schon richtig. Aber ... der eine Rechner ist ein Notebook und den benutze ich auch in verschiedenen anderen Netzen, daher DHCP. Insofern war ich froh, dass der Router einen DHCP Server hatte... (Am liebsten hätte ich natürlich gerne über den DHCP server dem Notebook mit der MAC-Adresse eine feste IP zugeordnet, wie wir das in größeren Netzen aus Sicherheitsgründen auch machen. Aber so ein Feature habe ich bei diesem Router leider nicht gefunden)
     
  12. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    An bitpicker
    Mit dem Firewall hatte ich in der Zwischenzeit schon rumgespielt, nachdem ich die Einträge im ZA auf dem W98 Notebook gemacht hatte. Habe zwischenzeitlich den FW am XP Rechner(den ich von dem W98 nicht sehe) ganz abgeschaltet, aber ohne Erfolg.
     
  13. hiob4all

    hiob4all Byte

    Hi,

    könntest ja mal einfach ZoneAlarm deaktivieren bzw beenden und dann testen ob sich was tut.

    ZoneAlarm blockt nämlich ein- und ausgehenden Verkehr.
    Daher reicht es normalerweise nicht nur einen der zwei Rechner
    als "Trusted" einzutragen...soweit ich weiß.
    Einfach mal ZA deaktivieren oder die "Alert Events" aktivieren und
    darauf achten ob ZA was meldet.

    Die WIN XP FW kannst ruhig wieder aktivieren, denn wenn du die
    "Datei und Druckerfreigabe" aktiviert hast lässt die XP FW den
    traffic ungehindert durch.


    HIoB
     
  14. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Auch mit deaktiviertem ZA gehts nicht. Ich finde schon den XP Rechner von der W98 Kiste nicht mal in der Netzwerkumgebung und auch nicht mit Computer suchen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen