1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PCUmschalter verschlechtert Bildqualität

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Alf_2, 29. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alf_2

    Alf_2 Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    206
    ) betreibe ich mit 800x600, bei 90 bzw. 100 Mhz. Gibt\'s hier einen Zusammenhang oder hat sonst jemand bitte eine Idee ?
    Danke und Gruß
    [Diese Nachricht wurde von Alf_2 am 29.04.2003 | 09:38 geändert.]
     
  2. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Tja,
    diese Frage habe ich mir mit knirschenden Zähnen auch gestellt. Wie gesagt, probeweise hatte ich einen Umschalter von meiner Arbeitsstelle ausgeliehen, um den bei Erfolg zu kaufen. das war auch kein Billigteil. Umso verwunderter war ich, als ich mit dem 23.11 Treiber kein Bild, nicht mal ein schlechtes!, auf den Schirm bekam. Dagegen der Zweitrechner mit alter Elsa TNT 2 Karte und uraltem Treiber aus 2000 machte keinerlei Probleme.
    Ich kann Dir nur nochmal den Equip Umschalter empfehlen. Sogar Linux hat mit dem Teil keinerlei Probleme.

    >>http://www.digital-data.net/deutsch/dindex_produkte.html<<

    hier gibt\'s ein paar infos zu kvm Switches

    >>http://www.bsdforen.org/foren/showtopic.php?threadid=260<<
    hier kannst Du lesen, dass andere auch sch**** schreien. Aber auch dort hat einer mit den equip kvm scheinbar kein Problem.
    Gruß
    Lemmi
    [Diese Nachricht wurde von pignix am 05.05.2003 | 21:43 geändert.]
     
  3. Alf_2

    Alf_2 Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    206
    nem Strich, aber die sind so schwach, daß man sie eigentlich nur sieht, wenn man davon weiß, und damit kann ich leben, dafür aber ordentliche Farben.
    Was zum Teufel ist denn an \'nem ordentlichen Umschalter, wie Deiner es nun zu sein scheint, so teuer !!!
    Na gut, was ist denn nicht teuer ...?
     
  4. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hi, ich hatte vor ein paar Tagen das gleiche Problem. Allerdings hatte ich zuerst einen manuellen Umschalter, da ich lediglich einen PC zur Zeit booten will. Die Bildqualität war indiskutabel. Beispielsweise hat ein schwarzer Strich min. 4 "Schatten" gehabt. Bei den elektronischen lief es auch nicht auf Anhieb. Bei mir gab es mit dem Detonator 23.11 kein Bild. Mit einem 40.xx gab\'s zwar ein Bild, der Rechner stotterte aber. Jetzt habe ich für 99,-- Euro einen elektronischen Umschalter von Equip (SW 0207 A). Def läuft perfekt und schaltet zusätzlich Sound und Line In mit.
    Dein Fehler ist mit Sicherheit ein Abschirmungsproblem des Umschalters. versuch ihn zu tauschen, wenn er neu ist.
    Gruß
    Lemmi
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Ja.... :-) ist wirklich schon lang her.... hab dann auch in Deinem anderen Post gelesen, daß es bei anderen problemlos funktioniert..auch in punkto Qualität... also wird es wohl an dem Teil liegen....

    so long

    Wolfgang
     
  6. Alf_2

    Alf_2 Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    206
    n manuelles Teil, dieser Kasten mit dem schwarzen Drehknauf, damit klappt\'s ja, wenn nur in der einen Stellung nicht der Wackelkontakt wäre. Außerdem muß man die Tastatur jedesmal mit 2x Num drücken wieder zuschalten. Deswegen wollte ich die elektronische Box.
    Gruß Alf
     
  7. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Ich habe zwar keine direkte (Ab)hilfe für Dein Problem, aber vor ein ca. 4 Jahren stand ich auch vor diesem Umschalterproblem und holte mir deshalb Rat in einem Computerfachgeschäft... da wurde mir gesagt, daß eine gleichbleibende Bildqualität nur mit einem zwischengeschalteten Signalverstärker zu erreichen ist und das hätte zu dem damaligen Zeitpunkt insgesamt so um die 400.-DM (also ca. 200 EUR) gekostet.

    Gruß
    Wolfgang
     
  8. Alf_2

    Alf_2 Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    206
    Hm, die Anschlußkabel Switch --> PC\'s sind leider fest verbunden mit der Box, da geht nischt mit austauschen.
    Mittlerweile hab ich auch 4 andere Leute gefragt, die das Teil haben: Keiner hat derart Probleme. Na mal sehen, der Händler will mir ein anderes Teil zum Testen überlassen.
    Danke Dir !

    Gruß Alf
     
  9. Alf_2

    Alf_2 Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    206
    Hm, glaub ich aber nicht, da bei Direktverbindung alles ok ist.
    Tritzdem danke !
    Gruß Alf
     
  10. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Könnte auch daran liegen daß die Kabel einfach zu lang sind, und die Signale zum Monitor zu sehr gedämpft werden.

    Gruß Cheetah
     
  11. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Könnte zum einen Natürlich wirklich am Umschalter liegen. Wahrscheinlicher finde ich üpersönlich aber, dass es an den Anschlusskabeln für den KVM Schalter an die PCs liegt, vielleicht sind diese Kabel nciht so hochwertig, wenn du kannst probiere doch mal andere aus.
    Eventuell könnte es auch sein, dass die KVM-Box schlecht abgeschirmt ist. stell sie doch mal von allem weg was eventuell Elektromagnetische Wellen aussendet, z.B. Monitor selbst, Stromkabel etc.
    Hoffe dass ich dir helfen konnte
    Gruß poor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen