pcw 9/05 - blue screens

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von aleksdeluxe, 18. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aleksdeluxe

    aleksdeluxe Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    27
    tach auch,

    ich hab ja mit interesse den artikel "blue screens entschlüsselt" gelesen. aber das, was dem leser da auf dem cover der zeitschrift präsentiert wird: "so bleibt ihr pc stabil - blue screens entschlüsselt"...stimmt mit dem artikel ja wohl überhaupt nicht überein.

    ich hatte in letzter zeit desöfteren bluescreens und dachte, daß mir durch den artikel geholfen wird und ich der ursache mal auf dem grund gehen könnte. leider war dem nicht so.
    auf seite 81 steht unter punkt 2: "werten sie blue-screen-infos aus". das hätte ich ja gern gemacht. nur in den paar zeilen schreibt der verantwortliche redakteur, daß man eine bestimmt internetseite besuchen solle oder mal nach dem fehlercode googlen solle.

    das ist doch ein witz oder?! für was kauf ich mir eine pc zeitschrift, wenn man mich nur auf google verweist? was soll das denn? ihr sollt mich als leser informieren! in punkt 2 steht nix, aber auch gar nix informatives. ihr wiederholt, was ich eh schon bei einem bluescreen sehe. zahlenketten und zeugs mit dem ich nix anfangen kann und verweist mich auf eine internetseite, die ich bei einem bluescreen eh nicht mehr besuchen kann, weil mein rechner abstürzt.
    denn ins netz kommt man nicht im abgesicherten modus. jedenfalls bei meiner hardware nicht.

    wäre es denn deshalb zuviel verlangt, die fehlercodes mal abzudrucken? zumal bei dem genannten link sowieso keine webseite zu erreichen ist!

    echt mal... ich bin richtig verärgert. recherchiert mal im voraus besser oder lasst den artikel weg, wenn ihr dazu nix schreiben könnt, weil die infos fehlen. aber einfach nur um die seiten zu füllen....besten dank auch!


    mfg
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Irgendwie hast du das Ganze nicht richtig verstanden.Das Wesentliche war, dass man mit dem Programm Windgb eine Analyse vornimmt und die auswertet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen