1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

pcwProcess

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ottomane, 27. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ottomane

    ottomane Byte

    Warum dieser Aufwand mit einem Tool, das man vielleicht einmal im Monat braucht und dann seinen Namen vergessen hat? Warum verlinkt Ihr denn eigentlich nicht schlicht auf diese Seite?

    http://www.processlibrary.com/directory/a/
     
  2. LordNikon81

    LordNikon81 Kbyte

    Warum nur für Windows XP, 2000, und ME! Bei mir auf einem Windows 2003 Server läuft das tool genauso gut we auf einem XP Rechner!
     
  3. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    1.) Wir scheuen keinen Aufwand
    2.) Wir wollen besser sein/werden als Processlibrary

    Viele Grüsse,
    dw
     
  4. Hallo,

    ist es eigentlich möglich, irgendwie an die Argumente des Befehls heranzukommen, mit denen der Prozess gestartet wurde? Z. B. bei rundll32.exe ist das ja das eigentlich interessante. Das wäre sicher auch eine nette Ergänzung für Ihr tolles Script.
     
  5. Lar§

    Lar§ ROM

    Hmmm.....könnte es sein, das dieses Tool ein bisschen übertreibt/bzw. dass diese Definition nicht ganz richtig ist? Oder sollte ich mir jetzt ernsthaft Sorgen machen, dass mein MSN wirklich "Malware, Mailwurm, Netzwurm und Backdoor" ist? :eek: http://www.pcwelt.de/wiki/index.php/Msnmsgr.exe
    MFG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen