PCWRestrictRun

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mr.b., 9. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Hallo,
    da hat man nun sorgsam und liebevoll ein Benutzerkonto eingerichtet und nach Anwendung des Skriptes ist alles futsch:
    Hintergrundbild, Icongröße, Sortierung uvm.
    Was muss man freigeben, damit zumindest der Desktop so so ist, wie ich es eingerichtet hatte? Natülcih kann man das wieder rückgängig machen, aber das möchte ja gerade nicht.
    Danke und Gruß
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Ob das sorgsamer + ausführlicher geht?!

    > nach Anwendung des Skriptes ist alles futsch:
    Welches?

    > Freigabe
    Wohl kaum.

    HTH -Ace- _____________________[​IMG]
    ___________________________Hüter der Kristallkugel
     
  3. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    2106 Downloads seit 16.06.04, kein anderer Eintrag im Forum, ich glaube du hast da wohl etwas zuviel verboten. Nimm die Änderungen zurück und setz sie sorgsam neu.
     
  4. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    So wie ich das verstanden habe, ist es bei dem Skript PCWrestrictRun so, dass es erst mal alles verbietet und man dann die einzelnen Ausnahmen (Freigaben) eintragen muss.
    Welche das allerdings sind, um zum Beispiel die von mir erstellten Desktopoberfläche zu erhalten, wird einem nicht gesagt.
    Nach Aktivieren des Skriptes für den bestimmten Benutzer wird einem beim Anmelden des Kontos gesagt, dass das Profil nicht geladen werden kann und ein provisorisches angelegt wird.
    Wenn die Restriktionen so sind, dass der Benutzer keinen Einfluss auf die Gestaltung der Oberfläche hat, werde ich wohl darauf verzichten müssen.
    Die von PCW erstellte Anleitung ist leider zu dürftig.
    http://www.pcwelt.de/know-how/sicherheit/111499/index6.html
    Gruß
     
  5. Ich poste jetzt einfach mal hier rein.
    Bei mir läuft das Script bis auf eine Ausnahme sehr gut.
    Und zwar: Eine Software die freigegeben wurde kommt beim Starten mit dem Windows Fehler: xyz hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden...
    Woran kann das liegen?
    Ich habe schon mit Process-Explorer nachgesehen, ob noch ein Childprozess aufgerufen wird, aber das ist nicht der Fall, habe aber vorsichtshalber doch alle andere Add-Ons zu dem Programm auch noch freigegeben.

    Falls das von Belang sein könnte: Das Programm ist "Martin Light Jockey Professional 2.5". Wenn ihr weitere Informationen benötigt sagt mir das.
    btw: Der User, der nur auf dieses Programm Zugriff haben soll ist eingeschränker Benutzer.

    Danke für eure Bemühungen.
    Thomas
     
  6. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    10.06.2005...
     
  7. Und?
    Ich habe kein Supportforum für PC-Welt-Skripte gefunden, und die explizite Suche nach Beiträgen, in denen es um dieses Script geht, hat mich zu diesem Thread geführt.

    Hast du ne Lösung für mein Problem, oder nen Tipp?
    Wenn nicht, dann halte dich halt bitte raus, oder wenn's dich stört wo ich poste, dann sag was und zitier mich nicht einfach bloß.
    Danke
     
  8. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Da hast du recht, Beispiel-Tip:
    http://www.pcwelt.de/news/software/76866/ ...
     
  9. Das hilft mir leider nicht weiter. :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen