PDF-Dateien für Pocket-PC

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von frank_hoffmann, 7. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frank_hoffmann

    frank_hoffmann ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Gibt es eine Möglichkeit mit Hilfe der Software Adobe Acrobat eine vorhandene PDF-Datei so zu speichern, dass sie auf einem Pocket PC gut zu lesen ist (Zeilenumbruch). Laut Beschreibung des Pocket-PC's muss so eine PDF-Datei "getaggt" sein, wie lässt sich das mit Adobe Acrobat realisieren?

    Danke im Voraus!
     
  2. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Ich habe zwar keinen PocketPC, aber mir ist eine Option im Reader aufgefallen, die evtl. helfen könnte, der entsprechenden Funktion im Acrobat auf die Spur zu kommen. Im Reader gibt es eine Option "Umfließend", dabei wird der Text, unabhängig vom eingestellten Zoom, passend zur Fenstergröße dargestellt, sodaß seitlich nichts abgeschnitten wird. Das funktioniert aber nicht generell bei allen PDF Dokumenten, sodaß ich vermute, daß eine konkrete Einstellung bei der Erstellung des Dokumentes dafür verntwortlich ist. Evtl läßt sich in der Hilfe des Acrobat (besitze ich nicht) ja etwas zum "Umfließen" finden.
     
  3. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, frank_hoffmann!
    :idee:
    Erstell dir deine PDF's mit dem kostenlosen :D Tool Elfima Notepad. Dann kannst du sie einrichten, wie du es brauchst.

    Download unter:

    http://www.elfima.com/enotepad.php

    Das beste ist, das du die erstellten PDF Dateien jederzeit ändern, ergänzen und bearbeiten kannst!
    Gruß
    Börsenfeger ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen