PDS>MPG oder MSWMM>MPG ?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Mrs.Sippi, 29. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mrs.Sippi

    Mrs.Sippi Byte

    Registriert seit:
    17. November 2001
    Beiträge:
    33
    Hallo Experten,

    kann ich denn mit den Programmen Windows Movie Maker oder Power Director Pro nicht Filme schneiden, mit Übergängen versehen und dann so speichern, dass Sie auf einem Stand-alone-DVD-Player angeschaut werden können?

    Ich kann das fertige Projekt beim Power Direktor nur unter der Endung PDS speichern und beim Movie Maker unter MSWMM.
    Das liest aber der Player bestimmt nicht.

    Wie kann ich die Filmchen mit den vorgenannten Bordmitteln auf CD bringen?
    Als Brennprogramme sind NERO 5.5 und Pinnacle Instant Copy vorhanden.

    TMPG habe ich heruntergeladen; aber damit kann man m.E. nach nur die Filme schneiden. Übergänge etc. gibt es nicht!?

    Danke für eure Tipps.

    Gerd
     
  2. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    TMPG kann deine mit Movie-Maker erstellten Filme in (S)VCD wandeln
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen