1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

peer-to-peer unter win2000

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von opz, 2. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. opz

    opz ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich habe zwei Rechner mit jeweils Win2000 drauf peer-to-peer vernetzt.
    Sie sind in derselben Arbeitsgruppe und können sich gegenseitig anpingen.
    Ich bin auch mit dem gleichen User/Passwort angemeldet, aber ich sehe den jeweils anderen Rechner nicht im Explorer.

    Ich sehe nur folgendes:
    Netzwerkumgebung -> gesamtes Netzwerk -> Microsoft-Windows-Netzwerk -> my_workgroup

    Wenn ich auf my_workgroup klicke kommt bei einem Rechner "Auf my_workgroup kann nicht zugeriffen werden. Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."
    Beim anderen Rechner kann man my_workgroup anklicken, diese ist aber leer.

    Ich habe schon folgendes versucht:
    - beide Rechner mehrmals gebootet
    - verschiede IP-Adressen, auch automatische Zuweisung
    - Computer suchen im Explorer

    Vielleicht weiss ja jemand Rat?
    Danke!
     
  2. Hondabike

    Hondabike ROM

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    4
    Hallo "opz"
    In der Netzwerkkonfig muss das TCP/IP Protokoll vorhanden sein. Unter den Eigenschaften fuer das Protokoll mus eine IP Adresse vergebn sein. Diese sollte mit 192.168.100.1 beginnen. Fuer den zweiten PC sollte die IP Adresse 192.168.100.2 lauten. Anderunegn kann man nur als Admin festlegen.
    Wird das Peer-to-Peer Netz mit einem CrossOver Kabel oder mit einem Hub/Switch betrieben?
    In der Netzwerkumgebung kann man das Netzwerkdurchsuchen lassen. Beide PC`s muessen in einer Arbeitsgruppe angemeldet sein, jedoch nicht in einer Domaene. Domaenen laufen nur unter W2K Server/AdvancedServer.
    Viel Glueck Peter
     
  3. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Sind die Rechner über Hub oder über ein gekreuztes Kabel verbunden?

    IP automatisch beziehen kannst du knicken, wenn Du keinen DHCP Server im Netz hast. Woher sollen die Karten denn auch eine Adresse beziehen, wenn niemand da ist, der sie verteilt. ;)

    Vergebe manuell zwei unterschiedliche IPs.
    z.B.
    192.168.10.1 und 192.168.10.2
    Auch der Eintrag in "SubnetMask" sollte bei beiden identisch sein
    z.B. 255.255.255.0

    Versuche auf einem Rechner in der Adressleiste den anderen Rechner über IP anzusprechen \\192.168.10.1

    Versuche den anderen Rechner anzupingen...
    Start->ausführen->cmd
    ping -t 192.168.10.2

    Installiere Testweise auch einmal das NETBEUI-Protokoll.

    Deine Netzwerkkarten müssen beide mit der selben Übertragung arbeiten, also beide mit 10MBit oder beide mit 100MBit.
    Auch der Hub muß diese Übertragungsrate unterstützen.

    mtg
    turp (856)
     
  4. opz

    opz ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Hi RSpezi,

    nee, ist keine Firewall im Spiel.
    Freigaben sind auch vorhanden.

    Aber Danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen