1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Penium 1 aktiv kühlen??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von memel, 25. September 2005.

?

Penitum1 133MHZ @ 100MHz aktiv oder passiv kühlen??

  1. aktiv

    3 Stimme(n)
    27,3%
  2. passiv

    8 Stimme(n)
    72,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. memel

    memel Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    213
    Hallo,
    Ich möchte mal fragen, ob es reicht einen Pentium1 133MHZ @ 100MHz Prozessor passiv zu kühlen oder ob er aktiv gekühlt werden muss? Er wird nur ein einem Router eingesetzt, der Tag und Nacht läuft. Deswegen würde mir die passive Kühlung besser gefallen... *g*
    Danke

    memel
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    einen extra cpu-lüfter brauchst du nicht, aber ich würde einen zusätzlichen gehäuselüfter (100'er oder 120'er) einbauen und auf 5 oder 7v laufen lassen.
     
  3. memel

    memel Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    213
    hi, das is leider nene AT Gehäuse von 1993, das hat noch keine Vorrichtung für Gehäuselüfter ^^. hab ein kühler drauf, aber den lüfter hab ich abgeklemmt.
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    eine lochsäge aus dem baumarkt löst das problem ;)

    hab ich bei meinem mailserver (ein siemens/nixdorf scenic im pizzaschachtelformat; p1 166mhz mmx@133mhz) so gemacht: das loch sitzt über der cpu und kühlt zusätzlich den spannungsregler.
     
  5. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Da muss ja keine "Vorrichtung" sein wo man den Lüfter festmachen kann! Schau einfach, wo eine größere Öffnung im Gehäuse ist - und da kommt dann ein Lüfer hin :D .
     
  6. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    hab da mal ein foto vom server gemacht. ist leider nur schwer zu erkennen (ist eine finstere ecke und meine "gute" digicam hab ich grade verborgt)
    die 4 silbrigen punkte oberhalb der grünen status-led sind die schrauben mit denen der lüfter befestigt ist...

    [​IMG]
     
  7. memel

    memel Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    213
    :cool: das natürlich nicht schlecht. bin leider handwerklich ne niete. aber ohne lüfter brennt doch nix durch oder?
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Halte einmal einen Finger an den Kühlkörper, das gibt doch erste Anhaltspunkte wie warm die CPU wird. Normal waren auch die P1 mit einen kleinen Lüfter ausgestattet.

    Wolfgang77
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Ich betreibe einen P1-200MMX passiv ohne zusätzlichen Gehäuselüfter. Einzig der Prozessor wird vom Luftstrom des Netzteillüfters gestreift (ohne müsste vermutlich nur der Kühlkörper größer sein).
     
  10. memel

    memel Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    213
    ich hab noch ein anderen, leiseren lüfter gefunden, hab den montiert. ohne lüfter war das ziemlieg heiß.
    danke für die vielen antworten und tips.
    memel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen