1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pentium 3.0 HT oder Pentium 3.0 ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MezzoMix16, 1. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MezzoMix16

    MezzoMix16 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    183
    hi leute,
    ich will meine kiste mal ein bisschen auf vorderman bringen und da überlege ich mir was ich einabeun soll !!
    ich habe mich schon für eine neue V9999LE von ASUS entschieden nun wollte ich noch meine CPU erneuern !!
    was würdet ihr mir so empfehlen !!
    welcher der beiden bringt mehr Leistung ?

    ich spiele gerne aber bearbeite auch sehr gerne viedeos also das gleicht sich so aus 50% Sspiele und 50% Video !!

    zu weiteren infos meines PC siehe Signatur !!

    danke im Vorraus !!!
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn ich die wahl hätte zwischen HT und kein HT, dann würde ich wohl HT nehmen. ;) kann ja kaum schaden ;)

    aber welcher sockel 478-prozessor mit 3 GHz hat kein HT? link?
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Keiner, allerdings wirde der dann auch nicht synkron mit dem RAM laufen. Rambus ist da ziemlich pingelig!
     
  4. MezzoMix16

    MezzoMix16 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    183
    danke für den rat !!
    weswegen ist den da rambus so pingelig ???
    und mein Mainboard hat einen frontside bus von 533 MHz !!
    passt da dann ein PT 3,0 HT drauf ???
    und im handbuch steht noch das mein Mainboard max. 512 kb im L2 cache unterstützt !!!
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also wenn, würdest du dann einen mit FSB 133MHz (intel nennt es wegen der quadpumped-technologie FSB533) brauchen mit 3,06GHz..den finde ich aber nirgendwo mehr neu zu kaufen.

    EDIT:
    aber diesen 2,8er könntest du nehmen als ersatz:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a38504.html
     
  6. MezzoMix16

    MezzoMix16 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    183
    danke für den link !!
    aber würde es sich lohnen von einem 2,4 Ghz auf einen 2,8 Ghz umzusteigen ?
     
  7. Joffix

    Joffix Byte

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    65
    Ich würde eher probieren ihn zu übertakten, weil 400 MHz mehr sind nicht die Welt.
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    nein, das lohnt nicht. und wie schon gesagt: versuche zu übertakten. mit den 2,4GHz-CPUs (northwood und prescott) geht das meist sehr gut...die 2,8Ghz sollten drin sein, wenn deine anderen komponenten nicht streiken
     
  9. MezzoMix16

    MezzoMix16 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    183
    hi !!
    ja das mit dem übertakten habe ich auch schon überlegt den mein Board hat die ganzen funktionen offen also von CPU overclock bis Ram overclock !!
    ein guter freund von mir hat den selben rechner wie ich und der hat
    auch die selbe cpu und der hat die bis auf 3,06 Ghz übertaktet !!
    und die läuft jetzt schon fast 8 Monate ohne irgend einaml abzu kratzen oder was weiss ich !!
    der hatte seit dem overckling keinen unnötigen neustart wegen Temp zu hoch machen müssen, die CPU läuft übertaktet ohne last mit 29 ° und bei last max 45° !!!

    und der hat in einem CPU benchmarket sogar 250 - 300 Pionts mehr als ich !!!! :D :D :D :D

    Gruß

    MezzoMix16
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen