1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pentium 3 933 MHZ übertakten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von tobias159, 10. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tobias159

    tobias159 ROM

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich möcht meine Cpu und Grafikkarte übertakten.
    Da ich es noch nie gemacht habe, würde ich mich über eine ausführliche
    Beschreibung freuen.

    Mein System besteht aus:
    Pentium III-E(B) Stepping:xC0
    Mainboard: Micro-star VIA Apollo Pro/133/133A PCI Chipset
    256 SD-Ram
    NVIDIA Geforce 2MX 400

    Vielen Dank für Antworten
     
  2. tobias159

    tobias159 ROM

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2
    Danke für die Antwort!
    Ich kann im Bios den FSB aber nicht erhöhen.
    Es ist nämlich grau unterlegt.
    Hilft da ein BIOS Update?
     
  3. Henry72

    Henry72 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    14
    Ich hab den gleichen Chipsatz, aber einen Tualatin-Celeron 1,3 GHz. Du könntest zuerst mal im BIOS den FSB erhöhen, aber nur um ein bis zwei Schritte. Ein Pentium müsste im Gegensatz zum Celeron mit 133 MHz FSB laufen. Wenn er dann schon beim booten hängen bleibt, war\'s zuviel. Dann etwas laufen lassen und die Prozessor-Temperatur im BIOS checken. Sollte nicht über 70°C liegen (ggf. muß ein neuer Prozessor-Lüfter her).
    Das Ganze bingt dir aber performancemäßig nicht umwerfend viel. Du könntest nämlich auch gleich einen neuen Prozessor einbauen. Der 1,3 oder 1,4 Ghz Tualatin-Celeron ist echt ziemlich schnell (für diese Taktfrequenz :-). Das Board muß dafür allerdings Tualatin-fähig sein, der braucht eine etwas andere Spannung, glaub ich. Das steht aber sicher in der Mainboard-Beschreibung. (wenn Du keine hast, dann such mal die Festplatte nach PDF-Dateien ab, vielleicht findest du was Brauchbares.)

    Zur Grafikkarte: Ich kenne mich mit dieser nicht so aus, aber zum übertakten kannst du mal RIVA-Tuner ausprobieren. Ansonsten auch hier eine neue kaufen. Ich weiß jetzt nicht, ob du einen AGP-Slot hast, ich hab nämlich keinen, nur einen arschlahmen Trident-Grafikchip onboard. Falls nicht, dann rate ich dir zur neuen Radeon 9000 PCI. Das ist zur Zeit die beste PCI-Karte. Hat meine Kiste echt in "neue Höhen" katapultiert. (beim spielen) :-)
    Ach ja, zuvor noch im BIOS "Init PCI first" einschalten.
    Falls du mit AGP gesegnet bist, dann hast du die Qual der Wahl. Allerdings lohnen sich bei deinem System auch keine Highend-Grafikkarten.

    Noch etwas zum Chipsatz: Der ist von der Geschwindigkeit her, alles in allem nicht sehr schnell. Diese Lektion hab ich aber auch erst nach dem Kauf gelernt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen