1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PentiumII - Passive Kühlung?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von FastEddyCorby, 8. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo

    Habe mir bei eBay ein paar gebrauchte PentiumII (266Mhz) für einen Server ergattert. Eine kleine Frage an euch:

    Auf den CPUs ist 'nur' ein passiver Kühlkörper angebracht. Allerdings scheint es so, als ob das ein Intel-Boxed-Kühler ist. Der ist nämlich mit Schrauben voll fest an der CPU festgeschraubt. Zudem ist dieser Kühlkörper wirklich F-E-T-T ( und ich habe schon ne Menge Kühlkörper gesehen - aber so was - das Teil ist locker 3x so groß wie ein 'normaler' PII Kühlkörper ).

    Irgendwelche Spuren ( eingedrehtes Gewinde etc. ) sind auch nicht zu sehen, was darauf schließen ließe, daß da mal noch ein Lüfter draufgeschraubt war.

    Was meint ihr? Kann man einen PII-266Mhz nur passiv gekühlt betreiben?
     
  2. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo

    Vielen Dank für den Link.
    Gut, das Intel so was hat.

    Leider sind meine CPUs von der Sorte, die 38,2 W Leistung verheizen. Ich werd mich dann doch lieber um eine aktive Kühlung bemühen.

    Gruß
     
  3. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi,

    das siehst Du an der sSpec-Nr, die steht auf dem Gehäuse drauf, sieh mal hier

    Gruß Bert
     
  4. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo

    Siehste mal ... auf der Seite, die ich gefunden habe stand das es die erst ab 333 MHz gab.
    Jetzt müßte man nur noch wissen, woran man die beiden Typen unterscheiden kann ( anklopfen und fragen :D ).
    Da muss ich mich gleich mal auf die Suche begeben ...

    Gruß
     
  5. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Es gibt 266'er Deschutes!
    Schau mal hier

    Ungefähr in der Mitte der Seite sind die PII. Und da gibt es sogar 3 Versionen mit 266MHz.
     
  6. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo

    Ich würd fast mal sagen, es SIND Klamath-CPUs. Die Nachfolger ( Deschutes ) gab es erst ab 333MHz Taktfrequenz.

    Jetzt seh ich wohl voll ALT aus und steh ganz DUMM da. :(

    Gruß
     
  7. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Sind das Klamath-Chips? Die verbraten um die 40W Leistung und werden dadurch sehr heiß. -> Ohne Lüfter sind die Geschichte
    Die Nachfolger (k/a wie der heißt) vom Klamath kommen mit wesentlich weniger Leistung aus (15-20W). Die kannst du problemlos mit ohne Lüfter betreiben. :D

    Klamath brauchen 2,8V Kernspannung, der Nachfolger nur 2V.
     
  8. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo

    Danke für eure Hilfe!

    Ich werde es wirklich einfach mal ausprobieren!
    Mal schau'n, ob es die CPUs zerreißt, oder nicht! ;)

    Gruß
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Habe einen P1-200 als Server laufen, der ist mit einem lumpigen 3cm hohen Kühlkörper passiv gekühlt. Es ist also durchaus möglich, dass das mit deinem Prozessor auch funktioniert. Versuch es doch einfach: Auf Vollast laufen lassen und mit den Fingern die Temperatur prüfen, solange du den Kühlkörper problemlos anfassen kannst, sollte alles im grünen Bereich sein.

    Gruss, Matthias
     
  10. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Server CPUs haben oft keinen eigen Luefter (s. z.B. Xeon)
    Diese werden i.d.R. mir einen wuchtigen passiven Kuehlkoerperbestueckt. Im Servergehaeuse sitzen dann Luefter die genau auf die Passivkuehler gerichtet sind.
    Es ist also nicht gesagt das die nur passiv laufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen