1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Per BeQuiet-Netzteil gesteurte Lüfter

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Hugo Habaguck, 4. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hugo Habaguck

    Hugo Habaguck Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    30
    Hallo,
    ich habe an einem BeQuiet-Netzteil (Be Quiet! Titanium BQT P4-370W-S1.3) direkt an den Fan-Connectors verschiedenen Lüfter angeschlossen. Lüfter, die eine Temperatursteuerung haben, funktionieren nicht. Lüfter ohne Temperatursteuerung funktionieren. Die BeQuiet Netzteile haben extra direkte Anschlüssen für Lüfter, die vom Netzteil gesteuert werden.
    Ich habe den PC mit Hilfe von Stressprogrammen richtig auf Touren gebracht, aber über oben genannte Connection springen die TC-Teile über dem Fan-Port nicht an. Schließt man sie direkt an ein 4pin Stromkabel des Netzteils, dann funktionieren sie einwandfrei.
    Hat jemand ähnliches erlebt und weiss irgendwie Rat?
    THANKS!!!
     
  2. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    Therisch geregelte Lüfter kümmern sich ja, die anderen laufen oder eben nicht. Vollkommen richtig erkannt.
    Habe selbst ein BeQuiet mit angeschlossenen Lüftern....funktioniert wunderbar. Sind aber allesamt keine geregelten, das werden sie ja vom Netzteil. Was würde es für Sinn machen regelnde Lüfter an die Reglung vom Netzteil anzuzappen??
     
  3. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Da sich beide Regelungen addieren, reicht die Spannung nicht mehr zum anlaufen. Die TC-Lüfter von AC z.B. laufen erst ab 80° (direkt am Lüfter gemessen) auf vollen Touren.
    Wenn man die TC-Lüfter trotzdem verwenden möchte, muss man nur deren Regelung kurzschließen, damit es normale nonTC-Lüfter werden.
    Am besten geht das, indem man das rote Kabel am Lüfter (unter dem Aufkleber) an den anderen Pol des NTCs (kleiner grüner Widerstand) lötet oder ihn per Lötbrücke kurzschließt. Bei Bedarf kann er so schnell wieder umgebaut werden.

    Gruß
    neo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen