per ISDN-Karte und Modem ins Netz

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von makada, 26. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. makada

    makada Byte

    Hallo,
    habe folgendes Problem: Ich gehe normalerweise mit der
    Fritz-Card über das DFÜ ins Netz und das klappt auch sehr
    gut. Wenn aber Familienmitglieder mit Ihrem im Laptop
    installierten MODEM über unseren ISDN-Anschluß ins Netz
    wollen, geht das nicht. Das Modem bekommt keinen Anschluß.
    Woran könnte das liegen ?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Ein Modem funktioniert nicht am ISDN-Anschluss. Du must in jedem Fall eine TA oder einen D/A-Wandler dazwischen geschaltet haben und diese Teile entsprechend konfiguriert (dem Analog-Port muss eine Telefonnummer zugeordnet und für Datendienste prinzipiell geeignet sein - manche Telefonanlagen haben nur eine begrenzte Bandbreite auf den Analogports - gängig sind 14.400 wg. Standardfax, seltner 33.6 und höher eigndlich kaum). Dazu kommt noch, dass dein Provider eine Mehrfacheinwahl vom selben Anschluß unterstützen muss (bei t-online geht das z.b. über die Einrichtung von Mitbenutzern), wenn beide (du + laptop) gleichzeitig ins Internet mit dem selben Provider wollen - dabei ist dies nicht zu verwechseln mit einer Kanalbündelung.

    Also wenn das alles am Thema vorbei war, schreib mal ein bischen mehr.

    Gruss, Matthias
     
  3. ikaypaq

    ikaypaq Kbyte

    An der Modemeinstellung!?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen