Per Outlook, Daten ins Intranet schicken

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Quickfast, 23. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    meine Firma besitzt 15 PCs!!!

    Sie sind in unterschiedlichen Räumen!!

    Auf jedem ist Win2k, MS Office 2000 (damit auch Outlook drauf), und noch andere Programme!!

    Alle PCs sind miteinander vernetzt (mit 100-Karten und einem 16 Fach hub)!! Ich hab einen Win2k Server aufgestellt! Der zugleich als File-Server dient!
    Jeder mitarbeiter kommt über das Netzwerk ins Internet!!

    Da die einzelnen Büros sehr weit von einander entfernt sind und wir täglich viele Textnachrichten mit Bild und ton usw. verschicken, möchte ich gern, dass jeder einzelner PC eine Email Adresse hat.

    Sodass man mit Outlook Nachrichten plus Bilder, Grafiken usw im Intranet verschicken kann!!
    Es muss aber auch möglich sein, dass man z.b eine Email ins Internet schicken kann.

    Nun meine Frage:

    Wie kann ich sowas auf die Beine stellen?

    Brauche ich dazu noch eine Spezielle software??

    Danke schon mal im vorraus!!!
     
  2. schroedinger

    schroedinger Kbyte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    155
    du kannst dir sogar eine 110 tage trial runterladen.
    http://www.microsoft.com/exchange/evaluation/trial/default.asp

    cu johannes
     
  3. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Danke dir auch für deinen Tip!!

    Ich werde erstmal testen!!

    Kann man für Exchangeserver 2000 eine Trial Version von Microsoft bestellen??
     
  4. schroedinger

    schroedinger Kbyte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    155
    hi,

    da es einen einheitlichen smtp/imap/pop standard gibt, ist das kein problem. aber um ehrlich zu sein würde ich es doch ein bißchen anders machen: linux + sendmail und einen win2k server exchangeserver 2000 mit einem smtp connector zum sendmail. somit genießt man die sicherheit und schnelligkeit von linux, muss aber nicht auf die vorzüge von exchangeserver in einer domain(active directory) verzichten. die zusammenarbeit von outlook 2000/xp mit exchange ist wirklich sehr gut.
    cu johannes
     
  5. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Danke für deinen tipp!!

    Aber arbeitet auch Linux mit WIn2k gut zusammen??
     
  6. schroedinger

    schroedinger Kbyte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    155
    für eigene e-mail adressen und eine zentrale verwaltung unter in einer domain(mit public folder usw..), schlage ich dir vor, dass du den exchange server 2000 verwendest. falls du aber nur e-mailadressen brauchst, würde ich dir vorschlagen einen zweiten server mit einem linux/unix aufzusetzten, und sendmail oder postfix zu verwenden. ein e-mailserver unter windows kostet immer ne menge geld, und linux/unix server sind gratis.
    cu johannes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen