1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PerfectDisk - Defragmentieren nicht möglich?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Lord-Phantom, 7. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi,
    ich benutze bereits seit geraumer Zeit PerfectDisk 7 um meine Festplatten zu defragmentieren.
    Nun habe ich allerdings Windows neuinstalliert (Windows XP SP2) und PerfectDisk danach wieder draufgepackt. Schön und gut, würde PerfectDisk jetzt noch vernünftig laufen -.-...

    PerfectDisk startet zwar ganz normal, es werden mir auch alle Festplatten angezeigt, nur ist die Benutzeroberfläche grau und ab und zu erscheint eine "freundliche" Meldung:
    "Perfect Disk Module hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden..." (Offset: 0003a965 ).

    Google hat mir leider nicht weitergeholfen, daher hoffe ich das mir hier jemand weiterhelfen kann :)

    Mfg
    Lord-Phantom
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

  3. sinus

    sinus Megabyte

    1. Programm deinstallieren und erneut installieren. Offensichtlich ist das Programm jetzt beschädigt.
    2. Lizensierte Version verwenden.
    3. Wenn Vollversion von 7.0 vorhanden, auf Build 46 updaten. Das ist der aktuelle Stand.

    Ein anderes Programm würde ich nicht einsetzen. Perfect Disk ist besonders effizient und sicher, bringt echte Performance-Vorteile und kostet wenig. Hier gab es mit der Installation unter Win XP, SP2, bisher noch nie Probleme.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen