1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Perfekte Korrektur von Pixelfehlern

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von auwi, 1. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Schnell und billig!
    Schon gehört? Jedenfalls nicht hier im Forum!
    Die Firma Endo-Correct mit Sitz in Korea hat einen neuen Stift entwickelt, mit dem Pixelfehler auf Flachbildschirmen schnell und einfach korrigiert werden können. Also einfach einen neuen oder gebrauchten Monitor kaufen, Pixelfehler suchen und mit dem extrem feinen Stift auf die Fehlerstelle auftupfen. Der Auftrag ändert seine Farbe je nach den Anforderungen des dargestellten Bildes. Das war schon alles - jetzt sind selbst bei genauem Hinsehen keine Pixelfehler mehr zu sehen.
    Der Stift ist ab heute in vielen einschlägigen Fachgeschäften zu haben. Unverbindliche Preisempfehlung 9,99 Euro. Es soll aber wohl auch einige Einführungsangebote für unter 8 Euro geben. Der Stft soll für bis zu drei Bildschirme reichen - je nach Anzahl der Fehlerkorrekturen.
    Das hätte ich eigentlich auch gerne mal in den PC-Welt News gelesen!!!
    [Diese Nachricht wurde von auwi am 01.04.2003 | 13:19 geändert.]
     
  2. RobN

    RobN Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    15
    Hatte die PC-Welt nicht schon einen anderen Aprilscherz? Zwei wären ja doch etwas viel...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen