Performance nicht mehr feierlich

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Leppo, 4. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Leppo

    Leppo Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    Moin moin,

    ich habe nun wirklich nicht den langsamsten Rechner der Welt (P4 2,6 GHZ, 1MB Ram, XP home SPII), aber manchmal glaube ich dies.
    Der Rechner ist mit Antivir, Zonealarm, Hijack this, Ad Aware, Spybot etc. geschützt, die Laufwerke defragmentiert, und trotzdem ruckelt und zuckelt es, und das booten von XP dauert ewig. Ach ja, alle obige Software ist aktuell und meldet keine Fehler. Leider ist das ruckeln nicht immer der Fall- nur ich weiß noch nicht genau unter welchen Umständen dies immer auftritt.
    Z.t. ist die Wiedergabe eines Clips im Media Player oder sogar das Abspielen einer MP3 Datei in Winamp ungenießbar.
    Hat jemand eine Idee, an welcher Schraube ich nochmal drehen sollte? N'Dank vorab!
    Leppo
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  3. Leppo

    Leppo Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    Sehr interessant...!

    Gerät 0:
    Gerätetyp: Automatische Erkennung
    Übertragungsmodus: DMA, wenn verfügbar
    Aktuell: PIO-Modus

    Gerät 1:
    Gerätetyp: Automatische Erkennung
    Übertragungsmodus: DMA, wenn verfügbar
    Aktuell: Ultra-DMA-Modus 5

    Ist das so OK?
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Da is das Problem. PIO ist der langsamste Übertragungsmodus. Installiere die aktuellen Chipsatztreiber für dein Mainboard.
     
  5. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Du meinst sicher 1 GB RAM?
     
  6. Leppo

    Leppo Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    Alle Achtung, Herr Doktor! Ein Schuß ein Treffer...
    @Atze1: Ja, na klar. 1 GB Ram.

    Ähhem.. wie bekomme ich raus, welchen Chipsatzrtreiber ich benötige?
    Hat das was mit dem Sis-Chip zu tun??

    Danke,

    Leppo
     
  7. Suruga

    Suruga Guest

    das hat was mit deinem Mainboard und den darauf verbauten Chips zu tun.
    meisten sollte sich ein Handbuch zum Mainbord finden.
    ansonsten b enutz einfach diese Programm Everest Home
     
  8. Leppo

    Leppo Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    Habe nun einen Treiber "Sisagp.exe" von der Medion Homepage runtergeladen und installiert. Die erste Platte läuft aber weiter auf PIO und kann nicht auf DMA geändert werden.
    Auch im BIOS kann ich nix verändern.
    Hab ich vielleicht nicht den richtigern Update erwischt?
    Es ist ein Medion PC, MicroStar Mainboard, SiS 648/655 Chipsatz.
    :confused:
    Gruß, Leppo
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das is wohl eher was für die Grafikkarte.

    Ich finde bei Medion 3 versch. UDMA-Treiber für Mainboards mit SiS-Chipsatz. Welches PC-Modell hast du denn genau (MD xxxx)?
     
  10. Leppo

    Leppo Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    MD8000.
    Vielen Dank!
    Leppo
     
  11. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dafür sollte der hier der richtige Treiber sein: >Link<
     
  12. Alex_H

    Alex_H ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo Leppo,
    falls Dir der neue Treiber auch nicht weiter hilft, ich hatte mal ein ähnliches Problem, extrem hohe Prozessorauslastung bei längeren Zugriffen auf ide Festplatte und die Festplatte war vie zu langsam.
    Ergebnis PIO, jedoch schlugen alle Versuche auf DMA umzustellen fehl, bis ich das hier gefunden habe
    http://www.michna.com/kb/WxDMA_D.htm
    Der Punkt: "DMA mit dem Registry Editor reaktivieren" hat mir geholfen, nachdem ich die Registry Schlüssel gelöscht habe lief alles wieder problemlos und das jetzt seid gut einem halben Jahr.
    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen, falls ja gib doch einfach kurz Bescheid.

    Gruß Alex
     
  13. Leppo

    Leppo Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    Tausend Dank Euch Hellehern und Experten!
    Wie vermutet ließ sich der PIO Modus nicht durch die Installation des Treibers umschalten. Allerdings klappte es nun mit dem Trick aus obigem Link.
    Scheint so, als ob ich seit der Installation irgendeiner Software mit angezogener Handbremse gefahren bin... nun geht's wieder ab wie Schmidt's Katze.
    Vielen Dank. Spitze!
     
  14. Alex_H

    Alex_H ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Hi Leppo,
    freut mich sehr das ich helfen konnte :D , dann hat es sich ja gelohnt, daß ich mich extra registriert habe.
    Viel Spaß noch mit deinem Rechner.

    Gruß Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen