1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Performanceproblem mit softwareRAID5 w2k

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von keyf, 16. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. keyf

    keyf ROM

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Hi,
    ich habe ein kleines Problem mit meinem Raid. evtl kann mit ja wer helfen.
    Also Ich habe einen Server (1 GHz P3 1,5 GB RAM) mit 2 SCSI Platten an nem Hardwareraid Controller im Raid 1 als System Platte laufen. Das funktioniert auch prima. Als Datenplatte habe ich 3 IBM Deskstar 120 (AVVA) mit jeweils 80 GB. Alle 3 Platten sind gleich. Gleiches Produktionsmonat, gleicher Typ gleiche Größe. die Platten hängen an einem HighPoint HP370 ATA 100 controller. Sie sind unter W2K als Dynamischer Datenträger als Raid 5 eingerichtet. Die Platten sind vollkommen in ordnung. Keine defekten sektoren usw. Wenn ich jetzt Datan auf die Platte schreibe oder davon lese habe ich hin und wieder stops drinnen. Fällt vorallem bei Videos auf. Von dem SCSI Raid geht es einwandfrei. Die Partition ist auch nicht fragmentiert. Gibt es da noch irgentwas das ich einstellen muß ? evtl nen Cache im RAM einrichten oder sowas?
    Schon mal DANKE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen