Permanenter Neustart von WinXP Pro

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von guemue, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo

    brauche dringend Hilfe. Mein WinXP Pro Rechner startet permanent neu. Teilweise sind die Zeitpunkte sehr unterschiedlich. Ab und zu bimmelt nur die Win Einführungsmelodie und schwups...schwarzer Bildschirm und automatischer Neustart. Je nachdem kann ich auch mal 5 Minuten mit dem Rechner arbeiten jedoch sehr unberechenbar.
    An was könnte das ganze liegen?Wurm?
    Eigentlich benutze ich AntiVirus04 mit Virendef. von heute.

    Danke für Hilfe!
    guemue
     
  2. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Treiber runter und dann Stück für Stück installieren und gucken welcher es war. Natürlich auch mal nach updates gucken.
     
  3. Vogelfuchs

    Vogelfuchs Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    64
    Würd erstmal alle löschen,
    und später wieder Stück für Stück (am besten nach jedem installierten Treiber ne Weile warten) installieren,
    sodass Du rausbekommst welcher Treiber Schuld war.
    Besser wäre es natürlich wenn Du dir die aktuellsten Treiber aus dem Netz herunterlädst.


    Gruss,
    Vogelfuchs
     
  4. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    Hallochen,

    das wird nicht unbedingt an den Geräten liegen die da dran stecken. Überprüf mal die USB 2.0 Treiber (sofern vorhanden). Hast du bei den normalen USB?s die Herstellertreiber installiert oder die Windows-Treiber?? Falls du die Hersteller-Treiber drauf hast, dann schwenk mal zu den Windows-Treibern. Nicht alles vom Hersteller läuft prima. Tschau erstmal

    Bananchen
     
  5. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo

    folgende Fehlermeldung: IRQL not less or equal.
    hab mal im bios die usb ports ausgeschaltet und siehe da er funktinoiert wieder. als usb geräte hängen ein DeskJet970Cxi ein Umax Astra 4700 ein Modul zum datenaustausch mit nem Pocket Pc und eine Maus dran.
    Alle Treiber löschen??

    Grüße
    guemue
     
  6. Vogelfuchs

    Vogelfuchs Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    64
    Hallöle,

    das sich dein Windows permanent neu startet, kann an
    einem falsch installierten oder defekten Treiber liegen.
    Guck mal in deinen Gerätemanager ob alle Geräte funktionieren
    oder ob da irgendwo ein Ausrufezeichen ist.
     
  7. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Entferne mal unter Start -> Systemsteuerung -> System -> Erweitert -> Systemstart... Einstellungen -> den Haken bei automatisch Neustart durchführen. Dann kreigst du beim nächsten Mal einen Bluescreen mit Fehlercode. Notiere den und poste ihn hier.
    Guck auch mal in der Ereignisanzeige nach. Die findest du auch in der Systemsteuerung aber dann unter Verwaltung.
    Ansonsten können ein paar Angaben zur Hardware, Treiberversionen und eventuellen Änderungen am System auch nicht schaden :)
     
  8. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    vielleicht hast du den blasterwurm.
    gibt es vor dem neustart einen hinweiss oder geht xp einfach down?
     
  9. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    nach langer Zeit gehen die Probleme mit dem Scanner weiter.
    Die Neustarts habe ich nur kurzfristig in den Griff bekommen. Daraufhin habe ich die Treiber komplett entfernt und erstmal bei SIS USB Treiber gesucht. Die verweisen auf den aktuellen MS USB 2.0 Treiber. Also ab auf die MS Homepage und Treiber erneut installiert.
    So danach wie vorgeschrieben zuerst Software installiert dann Neustart und dann Scanner dran. Resulatet ist, dass mein Scanner gar nicht mehr geht, d.h. nichtmal mehr erkannt wird. Manuelle Treibereinrichtung geht nicht. Ich habe den Twain 1.2 Treiber von der UMAX Homepage benutzt der XP zertifiziert ist.
    So jetzt die Frage da ich WinXP nicht neu einrichten will: Scanner verkaufen oder mit irgendwelchen Registry Tools versuchen UMAX Einträge zu löschen?
    Habe auch mal manuell die Registry durchforstet nachdem ich die Treiber deinstalliert hatte und alles gelöscht was zum Astra 4700 gehört hat.

    Grüße
    guemue
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen