persönliche einstellungen übertragen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von toph, 9. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toph

    toph Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    48
    hi,

    ich hab da mal ne frage! bei windows 2k kann man verschiedene benutzer anlegen die sich im netzwerk anmelden können!
    diese haben teilweise unterschiedliche persönliche einstellungen! wie kann ich als administrator z.b. persönliche einstellungen oder auch interneteinstellungen (proxy und so) auf ein neu erstelltes konto übertragen? ist das überhaupt möglich, dass an jedem computer immer die selben ausgangseinstellungen bei neuanmeldung vorhanden sind?

    mfg

    toph
     
  2. lightways

    lightways ROM

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    7
    Klar geht das.
    Die Benutzerdefinierten Einstellungen werden bei Windows im sogenannten Benutzerprofil gespeichert. Wenn ein neuer Benutzer sich anmeldet, wird für ihn aus dem sog. Default User Profil eine Kopie erstellt. Voreinstellungen kannst Du z.B. definieren, indem Du ein angepasstes Benutzerprofil als Default User Profil abspeicherst.
    Und zwar so:
    Start->Einstellungen->Systemsteuerung->System,
    Tab "Benutzerprofile" anklicken, in der Profilliste das angepasste Profil anklicken, auf "Kopieren nach..." klicken, den Pfad zum Default User Profil eintragen oder mit durchsuchen dahin browsen (Liegt meist unter C:\Dokumente und Einstellungen\Default User).
    Anschließend musst Du noch die Berechtigungen setzen. Dazu klickst Du auf ändern, wählst aus der Benutzeliste "Jeder" und schließt alle Fenster mit OK.
    Es macht durchaus Sinn, vorhser das Originalverzeichnis durch Umbenennen in "Default User.alt" zu sichern und ein neues Verzeichnis "Dafault User" zu erstellen.
    Viel Spaß!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen