Personal Firewall ja/nein ????

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von franzkat, 22. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    ich weiß, dass dieses thema sicher nicht neu ist im forum. trotzdem meine frage: habe zone-alarm-pro installiert und logo auch die xp-firewall aktiviert.
    macht eine personal-firewall meinen pc wirklich sicherer ??? meines wissens wird auf jeden fall verhindert, dass bestimmte daten übertragen werden und außerdem werden lästige pop-ups unterbunden. freue mich auf eure antworten:)
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ich bin sehr froh, daß es mal einem der Moderatoren aufgefallen ist, auf welchem Niveau Du Dich hier im Forum bewegst.
    Und zum Glück ist hier ziemlich klar zu erkennen, wer hier mit Provokationen nur so um sich wirft!
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Dir doch bitte mal die Mühe, und schau\' Dir mal die Postings an, die seit der Anmeldung von Yogibier von ihm hier so abgegeben wurden.
    In fast jedem Thread, in dem er sich äußert, wird er ausfallend und greift verschiedene Teilnehmer an.
    Auch wenn man sich bemüht, einen ruhigen Ton zu bewahren, ist das nicht immer leicht.
    Klar ist die Wortwahl von Oesi nicht gerade erste Klasse, aber wäre es nicht besser, Teilnehmern, die mit Vorliebe ausfallend werden, mal einen Schuß vor den Bug zu verpassen?
    Unsachlichkeit ist nun mal nicht das A und O einer Diskussion.
    Provokationen, die streckenweise Fäkalniveau erreichen, passen irgendwie nicht hierher.
    Und wie man hier wieder deutlich sehen kann, ist das angesprochene Fäkalniveau bei Yogi ziemlich schnell erreicht....
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    @yogibier
    Bei dir ist wohl die Erziehung fehlgeschlagen.. in deinem sozialen
    Umfeld möchte ich mich nicht bewegen.
    [Diese Nachricht wurde von UKW am 27.08.2003 | 03:46 geändert.]
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Zur xp-eigenen Firewall les mal hier :

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=121557#636135

    franzkat
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo dieschie !

    >Es gibt genug WinXP & Win2000 User die Blaster trotz Firewall auf dem PC hatten!

    Das ist ja technisch durchaus möglich, wenn meine Regeln bei einer Desktop Firewall so definiert waren, dass der Port 135 offen war.Ich schreibe deshalb ja auch von der xp-eigenen-Firewall, die solche Filterregeln nicht kennt. IMHO hatte Blaster keine Chance auf den Rechner zu kommen, wenn die xp-eigene Firewall aktiviert war.Genau diese Empfehlung hatte Microsoft ja auch gegeben.Dass es natürlich ungeachtet dessen sinnvoll ist, den Patch zu installieren, braucht wohl nicht extra erwähnt werden.

    franzkat
     
  7. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    hm
    router <= schon fw dabei ;-)
    [Diese Nachricht wurde von Noob2Profi am 23.08.2003 | 03:57 geändert.]
     
  8. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    ihr 2 geht ja echt ab

    aber ich verstehe dich wirklich net.

    könntest doch bißchen freundlicher sein...
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Mal ein Beispiel : Wenn du die xp-eigenen Firewall aktiviert hättest, dann hätte Blaster/Lovsan Dir auch ohne Patch nichts anhaben können.Die Argumentation, dass Firewalls keinen 100%gen Schutz bieten, geht ins Leere, da es ohnhin keinen solchen gibt; es gibt immer nur einen relativen.Auch Antiviren-Programme bieten keinen 100%gen Schutz, können unterlaufen und ausgetrickst werden; und trotzdem ist das kein Grund sie nicht zu benutzen.Die Tatsache, dass Airbags unter bestimmten Voraussetzungen nicht helfen, bedeutet nicht, dass sie es in vielen Fällen eben doch tun.
    Ich selbst bin kein Firewall-Fan und benutze selbst auch keine.Das ist aber deshalb möglich, weil ich mir sicher bin, meine Systeme gut unter Kontrolle zu haben.Viele User können sich aber dessen nicht so sicher sein und müssen überlegen, ob sie sich nicht mindestens durch die xp-eigene Firewall schützen lassen.

    franzkat
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    als Nachtlektüre empfehle ich dir mal diesen Bericht..
    "Vom Menschen zum Unix-Hacker" .. er zeigt dir mit
    welcher Intelligenz ein Hacker oder nicht minder ein
    Virenprogrammierer vorgeht und deine Firewall in
    kurzer Zeit tunnelt.
    Vom Menschen zum Unix-Hacker:
    http://www.thc.org/papers/h2h.htm

    Etwas einfacher dargestellt wird das Thema hier:
    " Wie Personal Firewalls ausgetrickst werden können"
    http://home.arcor.de/nhb/pf-austricksen.html

    Also spar es dir dein System mit Zonalarm oder dergleichen
    zu zu müllen. Das ist ein Thema für DAU\'s und solche die zuviel
    schlechte "Computer-Fachzeitschriften" lesen.

    Gruss Wolfgang
    [Diese Nachricht wurde von Wolfgang77 am 22.08.2003 | 21:57 geändert.]
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <Dank AVG kommt eine solche E-Mail erst gar nicht in meinen Posteingang>

    In den letzten 10-14 Tagen sind ca. 4.500-5.500 Mails bei mir/ uns eingegangen wobei kein Sobig F oder sonst ein Virus etwas anrichten konnte, der von mir angepasste Spam-/ Junkfilter für Mozilla/ Thunderbird "sortiert" auch diese Mails gleich aus und lässt sie in den Junkordner "wandern" wo keiner ausser ich oder mein Vertreter Zugriff drauf haben. Ansonsten arbeitet der Filter zu 99,99% zuverlässig. In 1 Monat "fische" ich aus dem Junkordner 1 oder 2 Mails raus, die dort nicht rein gehören - mehr nicht.

    Wie hatte ich schon mal desöfteren bzgl. Sicherheitskonzept geschrieben, auch das gehört da dann mit dazu dass man nur 1 oder 2 Personen Zugriff auf diesen Ordner zulässt.
     
  12. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    oh mann, du musst es nötig haben. vielleicht einigen wir uns darauf unsere konversation zu beenden. make love not war - ich wollte doch eigentlich nur ein paar gute tipps - siehe AmdUser.

    Und Tschüss
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    in meinem Router ist die FW deaktiviert - mal nur zu Info. Die FW ist innerhalb von max 5 Minuten "zu unterlaufen" - wofür was unterlaufen - wenn ich}s auf andere Weise unterbinden kann. Man findet die IP nicht beim Portscan weil der Port "closed" meldet.

    Lass doch Mails mit Vireninhalten im Anhang kommen - alles was mit irgendwelchen dubiosen und komischen Inhaltsbezeichnungen oder (Doppel)Endungen kommt, wandert ungeöffnet in den Papierkorb - man muss seine Mannschaft dazu auch schon ein bisserl hinweisen/ informieren und sich etwas "erziehen".
     
  14. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    nochmals danke für deine ausführlichen antworten und tipps:):):), werde dieses berherzigen.
     
  15. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    drohst du mir ???
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Stop erst einmal bzgl. Abschalten der Firewall !

    Lese dich durch die Links durch, "überschlaf" das Thema noch einmal eine Nacht und denk zwischendurch mal etwas über das gelesene nach. Bei Unklarheiten entweder noch einmal lesen oder halt hier posten.

    Um auf eine Firewall verzichten zu können, ist etwas unbedingte Voraussetzung:
    - Ein Sicherheitskonzept, dazu gehört z.B. auch die Deaktivierung von nicht benötigten Diensten und Ports,
    sowie
    auch der Einsatz eines anderen Browsers als der IE gehört. Dazu nehme man z.B. Opera oder Mozilla oder gar die "Abspeckvariante" den Firebird.
    - Der Einsatz eines anderen Mailprogis als OE oder Outlook. Alternativen dazu wären z.B. Gemail oder Thunderbird. Beide können auf Wunsch auch Mails in HTML darstellen, was aber in 99% aller Fälle überhaupt nicht erforderlich ist. Häufig verbergen sich gerade in HTML-Mails unbekannter Absender (Spammails!!?) kleine "Bösewichte".
    Mails mit unbekanntem Absender gleich ungeöffnet in den Papierkorb - die Vorschau "offenbart" einem ja in aller Regel bereits einiges, so dass man entscheiden kann.

    - Und ganz wichtig: Nicht auf alles "klicki-bunte" klicken was einem da so in den Weg kommt, sondern vorher einen Moment überlegen.

    Wenn du diese Dinge auch nur halbwegs umsetzt und einhälst, dann kann man mal langsam an die Abschaltung einer/ der Firewall denken.
     
  17. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    mäßige dich bitte, ich glaube, dass du gerade dabei bist jeden anstand zu verlieren. es wäre sehr nett von dir, wenn du mit deiner masche aufhören würdest. andere user beantworten meine frage auch ruhig und sachlich. zum andren hat es mich erfreut, dass du meinen namen richtig schreiben kannst.im übrigen lege ich keinen wert auf dine meinung.

    gruß herr oesinghaus
     
  18. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    o.k. ich verstehe was du meinst. aber irgendwie war ich unsicher geworden aufgrund der vielen berichte aus aktuellen anlass. werde meine firewall runterschmeißen und lasse allles weitere relaxt auf mich zukommen.

    danke und gruß
    oesi39
     
  19. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    WOFÜR eine Desktop-Firewall ?

    Bei mir in der Firma hängen in der Spitze max. 30 PC}s an einer DSL-Leitung und KEINER hat sich jemals mal in irgendeiner Fiorm irgendetwas eingefangen, obwohl auch unter den Kollegen und Kunden so manche Mail mit irgendwelchen Anhängen hin undhergeschoben wird.
    KEIN Virus, KEIN Trojaner, KEIN Wurm hat bisher eine Chance gehabt und konnte sich jemals einnisten und sein Unheil verbreiten.

    Du findest weder in diesem noch in den 4 anderen Foren wo ich aktiv bin, irgendwo ein Posting wo es darum geht irgendwelche Viren, Würmer oder Trojaner zu beseitigen. Noch findest du in irgendeinem der Foren Fragen bzgl. Sicherheit eines Firmen-Netzwerkes von mir.

    Ich habe in der Beziehung einmal die Beratung eines Profis in Anspruch genommen und das wars denn auch.

    Andreas
     
  20. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    habe ich teilweise schon gemacht und danke auch dir. geht mit eher um den tollen yogi....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen