Phänomen mit Outlook! Hilfe ???

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von TriphunEM, 30. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TriphunEM

    TriphunEM ROM

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    3
    Also, das Problem was ich habe ist für mich unbegreiflich.

    Wir haben in unser Firma ein T1 Standleitung und unsere ganzes Netzwerk läuft über einen Rooter.
    Wir haben 6 Rechner an dem Router und alle funktionieren wunderbar, bis auf einen Rechner.
    Dieser Rechner funktioniert wie jeder andere auch, bloß was nicht geht, er versendet seit je her keine Mails über Outlook. Empfangen und so tut er, aber nicht versenden.

    Ich dachte mir so, vielleicht ist das ein Konflikt mit der Firewall von Norton oder einfach irgendein konflikt mit irgendwelchen datenmüll. Weiß Gott auf dem Rechner war nur Müll installiert.
    Also...Rechner platt gemacht und alles sauber neu installiert.

    Ich war felsenfest überzeugt jetzt würde Outlook wieder schicken.

    Als ich das schließlich testete, kamen mir fast die Tränen.

    DER SCHICKT WIEDER NICHT! Also, geh ich mal davon aus das es mit der Software nix zu tun hat, sondern irgend wo ein Hardware Problem ist! BLOß WO?

    Bei allen anderen Rechner gehts, sie haben die gleiche software drauf und hängen am selben router!

    Also, hat zum Teufel irgendjemand eine Ahnung wo ich anfangen soll zu suchen, wo das Problem sein könnte.

    PS : Kann es sein das MicroSoft auch den Postausgang von Outlook einer bestimmten IP sperren lassen kann. Denn es werden oft viele Daten verschickt.
    Naja, aber das klappt bei dem rechner schon von anfang an nicht.

    Vielen Dank für Hilfe!!!??? Die ich gut gebrauchen kann
     
  2. jogi

    jogi ROM

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    4
    Es gibt Mailprovider, die für das versenden andere Anmeldedaten verlangen, als fü's Empfangen (z. B. Compuserve). Außerdem könnte man auch noch die Sicherheitseinstellungen für SMTP überprüfen. Da gibt's viel woran es haken könnte (SSL, gesicherte Anmeldung, u.s.w.). Wenn alle anderen Funktionen im Netz verfügbar sind, kann es eigentlich kein Hardwarefehler sein, ODER? Bei OutlookXP gibt es ja die Möglichkeit, eine Testmail zu Verschicken. Da kann man gut sehen wo's hakt.

    MfG. Jogi
     
  3. Kar98

    Kar98 Kbyte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    239
    Probiere...

    andere Netzwerkkarte
    anderes Kabel
    anderen Rechner am selben Kabel
    kürzeres Kabel
    oder ein switch oder hub dazwischen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen