1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Philips DVD-RW DL 1640

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TBestgen24, 17. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TBestgen24

    TBestgen24 Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    Guten Tag allerseits,

    ich habe ein Problem eine Bootfähige DVD mit dem Image meiner HD1 zu erstellen.

    Ich habe bereits verschiedene Programme probiert. Hier die Ergebnisse:

    1. Drive Image 5.0 = Abbruch des Vorgangs bei jeweils 60-70%, die nicht vollständig angezeigte Fehlermedung erzählt mir etwas von Sync Failure. Ich schiebe das auf den Dos Modus der vermutlich mit dem Brenner nicht klarkommt !

    2. Acronis True Image 6.0 = Abbruch des Vorganges bei ca. 2% mit dem Hinweis auf ein unbrauchbares Medium. Ich habe folgende Rohlinge ausprobiert: Imation +R 4 Fach, Aldi DVD +R (ich glaube 8 Fach), Philips DVD-RW +R 4 Fach. Die Fehlermeldung lautet bei allen Medien gleich. Hinweise zur Software gibt es bei Acronis nur für die Version 8.0.

    3. Einen ersten Erfolg konnte ich mit einer Testweisen Installation von Ghost 2003 erzielen. Hier wurde das Backup geschrieben, allerdings ist die DVD-RW nicht Bootfähig, obwohl ich das im Dialog so ausgewählt habe.

    4. Ein Backup mit Nero ist ebenfalls gelungen, leider aber auch nicht Bootfähig?

    Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?

    Bin für jeden Hinweis dankbar!

    Mit freundlichen Grüßen

    T. Bestgen
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Dass die Images, die Drive Image und True Image anlegen, gar nicht bootfähig sind, ist Dir bewußt? Auch Norton bedarf meines Wissens, wie die anderen Tools auch, eines extra Bootmediums, um anschließend ein Image zurückspielen zu können.

    Tipp: Benutze eine aktuelle Software, und nicht diese völlig veralteten Versionen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen