1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Philips Monitor 109B40 wirft Schatten

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Abra Kadabra, 5. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Abra Kadabra

    Abra Kadabra ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    Neuer PC, neuer Monitor (s. oben), Grafikkarte
    GeForce TI 4200, XP-System. -
    Problem: auf weißem/hellem Hintergrund hat jedes Zeichen/Symbol/Zeichenstring einen eigenen Schatten, undzwar nach rechts. ZB neben der Pfeil von der Maus: etwa 1 cm rechts eine "Schattenmaus" . -
    Philips-Hotline ist ratlos, Monitor
    ist schon 1x ausgetauscht. Treiber eingespielt, dann wieder deinstalliert. Jede mögliche Auflösung schon ausprobiert, in Kobination mit unterschiedlichen Frequenzen. Es hilft NICHTS. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    der ramdack sitzt auf der grafikkarte es ist der digital-analog wandler zum bildsignal monitor.
    du hast ein prob mit der abschirmung.
    dadurch treten geisterbilder auf .sprich schattenbilder.
    da du den moni schon gewechselt hast,bleibt nur noch die graka übrig.
    oder schließ mal einen höherwertigen moni an

    gruss nor
     
  3. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Hast du wenigstens probiert im OSD (On Screen Display) des Monitors Lightframe auf "Aus" zu stellen?

    Ansonst weiss ich nicht weiter. Denn die Schatten sind eindeutig auf Lightframe=Ein zuzuordnen.

    Eventuell mal die Grafikkarten-Einstellungen überprüfen..?!

    Achso: Den Lightframe-Software-Quatsch braucht man gar nicht. Es genügt vollauf die entsprechende *.inf des Monitors zu installieren. Alles andere kann Bequem per OSD geregelt werden.
    [Diese Nachricht wurde von Keine-Ahnung am 05.07.2003 | 20:07 geändert.]
     
  4. Abra Kadabra

    Abra Kadabra ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    nor, was ist denn Ramdack?
    Monitorkabel hab ich zwar nicht getauscht, aber es ist ja schon der 2. Monitor ...
    andere craka: was ist craka? hoffentlich nicht die Grafikkarte,
    wo soll ich denn eine hernehmen?
    Abra Kadabra
     
  5. Abra Kadabra

    Abra Kadabra ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    du, das war schon so, bevor ich (heute) LightFrame installiert habe; macht keinen Unterschied, ob mit oder ohne ... -
     
  6. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Hi,

    das ist so wenn man "Lightframe" eingeschaltet. Ich habe selbst den 109S20 und hat auch genau dieses "feature" mit den Schatten.

    "Lightframe" nutze ich deshalb nur bei DVD-Filmen und sonst ausgeschaltet.
    Im OSD unter "Zusätzliche Funktionen" lässt sich Lightframe Ein- und Ausschalten.

    @Nor
    Monitorkabel bei diesen Monitoren von Philips lassen sich nicht ohne weiteres austauschen.

    MfG
    K-A
    [Diese Nachricht wurde von Keine-Ahnung am 05.07.2003 | 19:29 geändert.]
     
  7. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    wen du das monitorkabel schon getauscht hast , könnte es nur noch der Ramdack sein . probier ne andre craka.

    gruss nor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen