1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Philips PCRW1208 & 1608

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Liszca, 9. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Liszca

    Liszca Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    154
    Was ist der unterschied zwischen diesen beiden brenner, udn wie sind euere erfahrungen damit, speziell mit überlangen cds!
     
  2. astrein

    astrein Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    ich kenne nur den 1208k. das ist ein ordentlicher brenner, der aber keine überlängen kann. das ist der grund warum ich mir ihn nicht für 180dm bei lidl geholt habe. generell ist philips bei der qualität unterer durchschnitt, ähnlich wie liteon.
    hier ein test des philips:
    http://www.chip.de/produkte_tests/unterseite_produkte_tests_220114.html

    der 1608 (das modell heisst wahrscheinlich 1612) wird wahrscheinlich 16x schreiben.

    ich habe mir den lg gce 8160b bei vobis für 199dm geholt (media markt hat den gleichen preis), der alles kann was der philps 1208 kann und noch mehr: er brennt 16fach, kann 99minuten cds, kann subchannel schreiben und lesen und er kann den wichtigen sd2 kopierschutz, weil er wie philps efm kann.

    hier der pcwelt test vom lg 8160b:
    http://www.pcwelt.de/tests/hardware-tests/cd-brenner/19014/

    hier zu den hervorragenden überbrennfähigkeiten:
    http://www.tomshardware.de/storage/01q3/010820/music-01.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen