1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Philps-Brenner (PCRW1208) brennt nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von HolgerKranke, 2. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    hab da ein Problem mit meinem Philips-Brenner: Ohne daß ich irgendetwas bewußt an meinem Win98 PC verändert habe, brennt er plötzlich keine CDs mehr. Ich arbeite mit WinOnCD 3.8 und auf einem zweiten Win98 Betriebs-System mit WinOnCD 5.0. Mit beiden Programmen hatte er bisher anstandslos gearbeitet. Nun brennt er nur noch mit *******, was mich zu der Annahme verleitet, daß es eigentlich nicht am Brenner selbst liegen kann. Er empfängt wohl kurz die Daten, fängt dann etwa 1 Sekunde an zu brennen, aber nicht am innersten Ring des Rohlings, sondern etwa 4-5mm vom Rand entfernt. Danach freirt er ein, die grüne LED blinkt gleichmäßig und ich kann auch die CD nicht mehr auswerfen. Auch fährt der PC danach nicht mehr ordnungsgemäß runter. Ich muß ihn dann ausschalten und neu booten, was natürlich jedesmal Scandisk aufruft und echt nervig ist. Hat jemand eine Erklärung für dieses Problem?
    Vielen Dank im Voraus
    Gruß, Holger
     
  2. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    erstmal Euch allen Vielen Dank für Eure Antworten und Lösungsvorschläge. Bin immer wieder begeistert über dieses und andere Foren im Internet. Nun nochmals zu meinem Brenner: Habe ihn also gestern auf dem PC meines Sohnes ausprobiert und auch dort hat er mit WinOnCD nicht gebrannt. Dann heute morgen auf der Firma weitere zwei Test-PC zur Hilfe genommen und er brannte auch dort nicht. Also, BRENNER DEFEKT! Ich muß sagen, daß ich das überhaupt nicht vermutet habe, zumal sich der Schaden in keinsterweise angekündigt hat, sondern von jetzt auf gleich kam. Andererseits bin ich froh darüber, denn ich war nahe der Verzweiflung, solche unlösbaren Treiberprobleme gibts doch wohl nicht?! Philips nimmt den Brenner nun über den Händler zur Reparatur/Austausch auf Garantie an. Er ist zwar erst vom Oktober 2001, aber die Händlergarantie ist abgelaufen. Philips selbst gibt aber noch Garantie. Habe mir gestern aus Verzweiflung einen Samsung 40x Brenner gekauft (Atelco 79,-). Der brennt spitze und dann habe ich demnächst eben zwei.
    Fazit: Nicht immer sind die Treiber schuld, manchmal ist es eben doch die Hardware!
    Grüße, Holger
    PS: Die Chipsatztreiber konnte ich nichgt installieren, da sie laut Setup-Screen bereits installiert sind
    [Diese Nachricht wurde von HolgerKranke am 06.08.2002 | 13:58 geändert.]
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hi cool - ein kompletter AMD - Chipsatz
    http://www.gigabyte.com.tw/products/7ixe4.htm

    DRIVER: (laut deren homepage)
    Gigabyte Windows Utility Manager
    AMD® AGP miniport driver
    AMD® bus master IDE driver, supports UDMA 33/66

    da sind sie, unterstes feld, bin mal gespannt ob\'s klappt, ich finde es ne gute idee den brenner in nem anderen PC zu testen - du meldest dich wieder, bin nämlich neugierig (will auch noch was dazulernen)
    http://www.gigabyte.com.tw/support/d_dk7.htm#link7ix
     
  4. Rothi81

    Rothi81 ROM

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1
    Servus!
    Einen Versuch wäre es eventuell auch Wert, das ASPI Layer zu checken. So weit ich weiß hat ******* einen eigenen ASPI aber ich denke WinOnCD nutzt den von Windows. Ansonsten ist\'s meiner Meinung nach "höchsten" noch ein Windows Problem.
    MFG
     
  5. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Hallo Harald,
    ich habe ein Gigabyte GA-7IXE4 Motherboard mit AMD Chipsatz. Nennt sich WinBond oder so ähnlich. Chipsatztreiber gibt`s wohl mehrere, welchen muß man laden: AGP-Miniport Driver( Northbridge), Busmaster IDE Driver (Southbridge) IRQ-Driver(Southbridge)...??? Habe mehrere zur Auswahl. Ich denke, ich werde den Brenner morgen mal in einen anderen Rechner auf der Arbeit schrauben und dann mal sehen ob er dort brennt. Ich hoffe aber, daß er es nicht tut, denn dann tausche ich ihn einfach um und hoffe, daß sich das Problem mit einem Ersatzbrenner von allein löst.
    Gruß, Holger
    [Diese Nachricht wurde von HolgerKranke am 05.08.2002 | 15:24 geändert.]
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hallo holger,
    das ist tatsächlich verrückt - eigentlich kaum zu glauben - warum brennt ******* u. die anderen nicht ?

    ich habe nur noch ein gedanken - chipsatztreiber: was hat dein board für nen chipsatz ? - VIA, ALI, SIS, INTEL, dann die entsprechenden treiber installieren --> mal im gerätemanager schauen was da bei USB oder den festplatten controler drinsteht (VIA...)

    bei VIA, www.viaarena.com den 4in1 treiber holen

    meldest du dich nochmal ?

    bis dann
     
  7. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    ich habe mit Hilfe eines Bootmanagers die Möglichkeit mehere Betriebssysteme zu starten. Habe das geschilderte Problem bei beiden von mir benutzten Win98 SE Systemen. Habe dann nochmal Win98 SE aufgespielt ohne irgendwelche anderen Programme. Dann habe ich WinOnCD 5.0 aufgespielt und er brennt nur ca 1 Sek. und friert dann ein. Danach habe ich ******* aufgespielt, damit brennt er tadellos, ist das nicht verückt?!
    Und erbrannte immer ohne Probleme und nun ganz plötzlich nicht mehr. Könnte es vielleicht an einer veränderten BIOS-Einstellung liegen, obwohl ich auch dort nichts geändert habe?
    Grüße, Holger
     
  8. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Hast Du jeweils mehrere Brennprogramme installiert?
     
  9. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    den fehler findet wohl niemand, ich gehe mal davon aus, das ne windows neuinstallation die einzige lösung ist -

    wobei, was echt seltsam ist, dein 2tes W98 ist extra ?
    dann müsster er damit doch laufen

    überigends: die brenner und CD-LW (von fast allen herstellern) sind meist von sehr schlechter qualität, gehen schnell klaputt

    kannst du den brenner in nem anderen PC testen ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen