Photoshop mit neuem Scanner

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Koelner, 1. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Koelner

    Koelner Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo zusammen,
    ich habe seit kurzem einen neuen Scanner. Genauer gesagt so ein Multifunktionscenter (Scanner, Drucker,Fax und Kopierer). Nennt sich Brother MFC-3820CN, falls das wichtig sein sollte. Ich scanne eine Vorlage mit Photoshop 7.0 ein (über Datei-importieren-WIA Unterstützung) und erwarte eigentlich, dass Photoshop das eingescannte Bild öffnet und ich mit der Bearbeitung beginnen kann. So war das jedenfalls mit meinen alten HP-Scanner. Aber nichts da. Die Vorlage wird eingescannt und dann als BMP-Datei in einem Ordner abgelegt. Geöffnet wird da gar nichts. Ich muß dann jedesmal aufwendig aus der BMP Datei eine TIF oder JPG machen, damit ich diese dann wieder mit Photoshop öffnen und bearbeiten kann. Das ist mir alles viel zu aufwendig und kompliziert. Einscannen als TIF oder JPG, bearbeiten, abspeichern, fertig... So soll es gehen. Ist das jetzt ein Problem von Photoshop? Fehlt mir irgendein Plugin oder sowas. Ich vermute das, denn mit Picture Publisher funktioniert es auf die gleiche Art problemlos. Nur will ich nicht mit Picture Publisher arbeiten, sondern mit Photoshop.
    Vielen Dank für eure Tips.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen