PHP-Apache

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Andy_xxl110, 4. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Woran kann es liegen, dass trotz laufendem Apache und Mysql alle php Dateien die lokal aufgerufen werden nur ihren code im IE anzeigen?
     
  2. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    *g* zur gleichen Zeit :D
     
  3. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Die .php Dateien müssen auf jeden Fall bei einer Standardinstallation in das Verzeichnis C:\Programme\Apache Group\Apache2\htdocs o.ä. .
    Danach kann man sie im Browser über http://127.0.0.1 oder http://localhost/ aufrufen.
    Sollte sich nichts tun, müsste man überprüfen, ob der apache gestartet ist. Dazu kann man in der Konsole den Befehl "net stop apache2" und "net start apache2" hintereinander eingeben.

    mfg
    Martin

    p.s. Solltest du eine 1.3.xer Version des Apaches haben, wovon ich nicht ausgegangen bin, muss man die "2er" wie oben angegeben selbstverständlich weglassen.
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Die Datei php.ini muss in das Systemverzeichnis (c:\windows bzw c:\winnt) kopiert werden.Du mußt in der php.ini mindestens die Variable extension_path auf das PHP-Installationsverzeichnis setzen.
    Wenn Du PHP als Modul in den Apache-Server einbinden willst, dann mußt du folgende Zeilen in die httpd.conf einfügen :

    LoadModule php4_module c:/php/sapi/php4apache.dll
    AddType application /x-httpd-php.php

    Der Pfad in der ersten Zeile muß natürlich auf die eigenen Gegebnnheiten angepasst werden.

    franzkat
     
  5. hab schon einiges probiert... habe phps auf der platte die möchte ich gern im IE anschaun
     
  6. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Programme\' einfach file://..... ein oder was ?

    mfg
    Martin
     
  7. keiner ne Idee, woran das liegen könnte?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen